gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Pferde Pferderassen von A bis Z mit Bild im Überblick Clydesdale- die Bewegungskünstler unter den Kaltblütern
 

Pferderassen - Übersicht

Artgerechte Haltung I Ernährung I Fohlen I Gesundheitstipps I Pferdekauf-Ratgeber I Pferderassen I Pflegetipps I Reitbeteiligung I Reitsportarten I Verhalten

 

Clydesdale- die Bewegungskünstler unter den Kaltblütern

Clydesdale - Steckbrief:

Herkunft Schottland
Hauptzuchtgebiet USA
Verbreitung USA, gering
Stockmaß 163 - 193 cm
Farben überwiegend Braune, aber auch Rappen; Sabinoscheckung
Charakter arbeitswillig mit großer Leistungsfähigkeit
Erscheinungsbild massiges Kaltblut von beeindruckender Größe
Herausstellungsmerkmal vier weiße Stiefel und große Blesse am Kopf
Haupteinsatzgebiet Zugpferd/td>

Clydesdale Wesen

Passt ein Clydesdale zu mir?

Clydesdale Das Clydesdale ist sehr arbeitswillig und leistungsfähig.

Wer ein zuverlässiges und kräftiges Zugpferd sucht, das ebenfalls durch Eleganz und ein auffälliges Äußeres besticht, der sollte sich unbedingt ein Clydesdale anschauen. Die schottischen Kaltblüter werden zwischen 163 cm und 193 cm groß und sind perfekt als Kutsch- und Wagenpferde geeignet. Durch ihr recht einheitliches, aber trotzdem extravagantes Aussehen mit den markanten weißen Stiefeln an allen vier Füßen und die große, auffällige Blesse sind sie besonders für alle Fahrer geeignet, die mehrspännig fahren wollen und dazu ein imposantes Passgespann suchen. Aber ganz gleich ob Einspänner, Zweispänner, Vierspänner oder gar Sechsspänner, die Clydesdales bieten vor der Kutsche immer einen beeindruckenden Anblick. Daher sind sie auch oft auf Shows vor der Kutsche zu bewundern. Auch wer den Fahrsport turniermäßig betreibt, kann mit den arbeitswilligen und charakterfesten Pferden nichts falsch machen. Ebenso eignen sie sich für Anbieter von Kutsch- und Planwagenfahrten sowie für alle, die tatsächlich ein schweres Arbeitspferd zum Ziehen von Lasten suchen.

Allgemein

Clydesdales sind nicht nur kräftige, sondern dazu auch noch große Kaltblutpferde. Seinen Namen verdankt die Rasse einem Fluss in der Nähe seines Ursprünglichen Zuchtgebietes in Schottland. Einen großen Bekanntheitsgrad erlangten die Clydesdale Pferde durch einen Werbespot für die beliebte Biermarke Budweiser, in dem sie Zugpferd und Maskottchen zugleich sind. Die Brauerei unterhält mehrere Stallungen für ihre Clydesdale Maskottchen, die bei Werksbesichtigungen zu den Hauptattraktionen zählen.

Körperbau und Aussehen

Im Kontrast zu seinem schweren Körperbau und der beeindruckenden Größe steht der vergleichsweise elegante Kopf. Dieser verleiht dem Clydesdale trotz seiner massigen Ausstrahlung ein wenig Eleganz und Anmut. Der Hals ist zugpferdetypisch kräftig ausgeprägt, genauso wie Rücken und Kruppe. Ein besonderer Hingucker sind die Zugpferde aufgrund ihrer Sabinoscheckung. Die Fellfarbe ist entweder braun oder schwarz. Bei beiden Varianten haben die Pferde eine schwarze Mähne, weiße Stiefel an allen vier Beinen und eine große Blesse am Kopf, Laterne genannt. Diese hübsche Fellzeichnung wird zusätzlich durch die kräftigen Beine, den üppigen Behang an den Fesseln und die großen Hufe betont.

Charakter

Clydesdale Clydesdale mit typischer Fellzeichnung

Die enorme Leistungsfähigkeit der Clydesdale Pferde ist beeindruckend. Mühelos ziehen sie im Einspänner auch große und schwere Kutschen, was nicht nur auf ihren kräftigen Körperbau, sondern vor allem auch auf ihre Arbeitsfreude und ihr gut kontrollierbares Temperament zurückzuführen ist. Das und ihr solider Charakter macht sie zu hervorragenden Zugpferden.

Herkunft und Zucht

Es ist naheliegend, dass diese imposanten Pferde zunächst als Schlachtross und als Arbeitspferd eingesetzt wurden. Die genauen Ursprungsrassen konnten bis heute nicht erforscht werden, aber es wird vermutet, dass große englische und belgische Hengste mit den in Schottland einheimischen Pferden gekreuzt wurden. Als Schlachtross und Arbeitspferd gibt es inzwischen nur noch wenige Bereiche, für die ein Clydesdale gut eingesetzt werden kann, seine Hauptaufgabe ist heutzutage das ziehen von Kutschen, allerdings ist hier die Konkurrenz unter den geeigneten Pferderassen groß. Zum Glück für das Fortbestehen der Rasse haben Liebhaber seine Eignung als Showpferd erkannt und verleihen der Clydesdale Zucht neuen Aufschwung.

 

 

Jetzt Clydesdale Kleinanzeige kostenlos inserieren

   

Verwandte Ratgeber

Neue Clydesdale-Kleinanzeigen

Mehr Pferdeanzeigen