gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Hunde Miniatur Bullterrier - Rasseportrait

Tierratgeber - Hunderassen

(Miniatur) Bullterrier - kleiner Bullterrier Hunde-Bruder - Wesen, Zucht & Geschichte

Ist ein (Miniatur) Bullterrier ein Kampfhund?

Kurzinfo (Miniatur) Bullterrier:

Ursprungsland Großbritannien
Fellfarben weiß, schwarz gestromt, rot, rehbraun
Lebenserwartung 11 - 14 Jahre
Gewicht Rüden: 11 - 15 kg, Hündinnen: 11 - 15 kg
Widerristhöhe Rüden: 25 - 35 cm, Hündinnen: 25 - 35 cm
Besonderheiten intelligent, lebendig, mutig, liebevoll
FCI-Standard Nr. 11, Gruppe 3, Sektion 3
Grafik (Miniatur) Bullterrier Der (Miniatur) Bullterrier ist im Wesen ein äußert lernwilliger und anhänglicher kleiner Kerl.

Passt ein (Miniatur) Bullterrier zu mir?

Durch eine besonders gezielte Zuchtauswahl und Paarung mit dem kleineren Bullterrier untereinander wurde der (Miniatur) Bullterrier geschaffen, der bis auf die Größe in allen Rassenstandards dem normalen Bullterrier entspricht. Doch nicht nur in der Größe unterscheidet sich der (Miniatur) Bullterrier von den normalen Bullterriern, sondern auch der Charakter und das Wesen unterscheidet sich erheblich. Dieser Hund ist ein sehr treuer, anhänglicher und liebevoller Hund, der sich sehr stark an seinen Besitzer bindet und nur ungern allein gelassen wird.

Aus diesem Grund eignet sich diese Rasse nicht für Menschen, die die meiste Zeit des Tages auswärts verbringen. Der (Miniatur) Bullterrier freut sich über kleine Spaziergänge und ist auch für ältere Menschen geeignet. Diese Rasse ist sehr kinderlieb und zeichnet sich durch eine schier unendliche Geduld im Umgang mit kleinen Kindern aus. Diese positive Charaktereigenschaft lässt den (Miniatur) Bullterrier zum perfekten Familienhund werden, der am liebsten jede Sekunde in der Gesellschaft seiner Menschen verbringt. Die Rasse neigt zur Eigensinnigkeit und sollte daher besonders liebevoll und konsequent erzogen werden. Für Einsteiger sind die kleinen Bullterrier deshalb nicht unbedingt geeignet.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.
Allgemein   Kräftig gebaut, muskulös, harmonisch und aktiv, mit durchdringendem, entschlossenem und intelligentem Ausdruck. Ein einzigartiges Merkmal ist sein "downface" (divergierende Kopflinien) und der eiförmige Kopf. Unabhängig von der Größe sollten Rüden maskulin und Hündinnen feminin aussehen.
Kopf Schädel Nahezu flach von Ohr zu Ohr.
Kiefer / Zähne Unterkiefer tief und kräftig. Zähne tadellos, sauber, stark und von guter Größe, ausgesprochen gleichmäßig und mit einem perfekten, regelmäßigen und vollständigen Scherengebiss, wobei die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum über die untere greift und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen.
Augen Erscheinen schmal, schräg eingesetzt und dreieckig, gut eingebettet, schwarz oder so dunkelbraun wie möglich, um nahezu wie schwarz zu wirken, mit einem durchdringenden Glitzern.
Hals   Sehr muskulös, lang, gebogen, sich von den Schultern zum Kopf hin verjüngend und ohne lose Kehlhaut getragen.
Körper Lendenpartie Breit und gut bemuskelt.
Brust Von vorne betrachtet breit.
Rücken Kurz und kräftig. Hinter dem Widerrist ist die Rückenlinie gerade, mit leichtem Schwung oder leichtem Bogen über der Lendenpartie.
Rute   Kurz, tief angesetzt und horizontal getragen. Dick am Rutenansatz, verjüngt sie sich zu einer feinen Spitze.
Pfoten   Rund und kompakt mit gut aufgeknöchelten Zehen.
Haarkleid Haar Kurz, glatt und ebenmäßig. Fühlt sich bei feinem Glanz hart an. Im Winter kann eine weiche Unterwolle vorhanden sein.
Farbe Weiß; bedeutet ein reinweißes Haarkleid. Hautpigmentierung und Flecken am Kopf sind nicht zu bestrafen. Bei farbigen Hunden muss die jeweilige Farbe vorherrschend sein; bei Gleichheit aller anderen Dinge, wird der gestromte Rassevertreter bevorzugt. Schwarz, gestromt, rot, rehbraun und tricolor annehmbar.

Die Geschichte der (Miniatur) Bullterrier

Die Geschichte und die Herkunft der (Miniatur) Bullterrier beginnen im Jahre 1821 in England. Der Rassestandards der (Miniatur) Bullterrier entwickelten sich aus der Bulldogge, die in England als Kampfhund gezüchtet wurde. Durch die Kreuzung mit den kleinen Terrierrassen und dem Weißen englischen Terrier, der heute jedoch ausgestorben ist, entstand daraus der Bullterrier. Der (Miniatur) Bullterrier jedoch wurde aus den nicht besonders großen Bullterriern herausgezüchtet. Man vermutet auch, dass bei der Züchtung der (Miniatur) Bullterrier eine Kreuzung mit den Pinscher ähnlichen Terriern enthalten ist und der Grundstock für diese Rasse war. Ursprünglich wurde der (Miniatur) Bullterrier nur für die Jagd gezüchtet.

Aber im Laufe der Zeit wurde dieser kleine Vierbeiner auch immer wieder als Kampfhund eingesetzt. Sein Mut und seine Schnelligkeit wurden ausgenutzt, um mit aggressiver Aktivität gegen andere Hunde zu kämpfen. Diese negative Ausnutzung seines Wesens sagt man diesen kleinen Hund heute noch nach. Vom Wesen her ist dieser Hund jedoch ein liebevoller, treuer, verspielter, verlässlicher Begleiter der Menschen, wenn er die richtige konsequente Erziehung genossen hat.

Haltung & Pflege

Bild (Miniatur) Bullterrier in der Wiese Der (Miniatur) Bullterrier entwickelte sich aus einer Züchtung von Bulldoggen und kleinen Terrierrassen.

Zwar besitzt der (Miniatur) Bullterrier die natürlichen Jagdinstinkte, welche ein jeder Terrier aufweist, aber mit genügend Auslauf zeigt er sich dennoch ausgeglichen. Durch ihre geringe Körpergröße können (Miniatur) Bullterrier auch in der Wohnung gehalten werden, wenn ihr Besitzer dafür Sorge trägt, dass ein artgerechtes Maß an Bewegung gewährleistet werden kann. Die Haltung im Zwinger ist für diesen kleinen Vierbeiner ein absolutes No Go. Diese Hunderasse neigt zu einer erhöhten Bellfreudigkeit, welche sich häufig zeigt, wenn der Hund länger allein gelassen wird oder sich der Garten an einer Straße befindet. Es wird nicht selten vorkommen, dass der (Miniatur) Bullterrier vorbeigehende Menschen, Fahrradfahrer oder sogar Autos anbellt. Meist ist dies allerdings kein aggressives Bellen, sondern lediglich der Versuch Aufmerksamkeit zu erzeugen. Sorgen Sie dennoch dafür, das fremde Menschen nicht versuchen Ihren Hund über den Zaun zu streicheln. Dies gilt allerdings für alle Hunderassen. Damit der (Miniatur) Bullterrier seine überschüssige Energie loswerden kann, brauch er viel Auslauf und Spielzeit. Eine gute Möglichkeit Spiel und Sport zu verbinden wäre der Hundesport Agility.

Der (Miniatur) Bullterrier ist durch sein sehr kurzes, glattes Fellkleid pflegeleicht und nicht sonderlich wählerisch bei seinem Futter. Er hat einen muskulösen Körperbau und erreicht eine Widerristhöhe von ca. 35,5 cm. Mit 11 kg bis 15 kg Gewicht wurde der Terrier in den Rassestandards des Zuchtverbandes registriert.

Mischlingsformen des (Miniatur) Bullterriers

Eine Mischform des (Miniatur) Bullterriers mit anderen Hunden besteht meist mit anderen Terrierarten. Ein Mischling hat hierbei keine anderen Ansprüche, als ein reinrassiger (Miniatur) Bullterrier auch. Wenn Sie Welpen von (Miniatur) Bullterrier-Züchtern suchen, finden Sie diese und ausgewachsene Hunde über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Bullterrier (Miniatur)-Kleinanzeigen. Wenn Sie selbst (Miniatur) Bullterrier-Züchter sind, können Sie unter den Hundeanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für ihren Wurf inserieren. Als Interessent haben Sie die Möglichkeit, eine Suchanzeige zu schalten.

Wenn Ihnen einen Hund oder anderes Tier entlaufen oder zugelaufen ist, können Sie im Internet Vermissten- oder Gefundenanzeigen starten, sodass Sie eventuell Ihr Tier wiederbekommen. Der Deutsche Club für Bullterrier e. V. und die Gesellschaft der Bullterrier-Freunde e. V. sind Ansprechpartner bei Fragen zur Zucht und Züchter.


Hier Spiel-/Sportzubehör finden


 

Verwandte Ratgeber

Miniatur Bullterrier Kleinanzeigen

Vier VDH- Miniatur- Bullis auf der Suche nach ihrer Couch

Unser vier Jungs wurden am 17.10.2018 geboren und dürfen ab 13.12.2018 in ihre Familien gehen.

Sie wachsen bei uns im Haus auf und genießen den Familienanschluss.

Bei Abgabe mit der 8. Woche...

1.800 € VB

14943 Luckenwalde

03.12.2018

Matilda

Suche eine neue Zuhause für Matilda,sie ist verspielt, kinderlieb und braucht viel Platz zum austoben 

1.500 €

49808 Lingen (Ems)

16.11.2018

MiniBulliRüde

MiniBulliRüde
Vater: Grobi vom Wendland
Mutter: Irina of Aryan-Army
Beide PLL-frei.
Am 07.Mai 2018 geboren.
Entwurmt, geimpft, gechipt.
Gesundheitszeugnis.
Ahnentafel GBF/VDH/FCI
13kg, 35cm
In der...

900 € VB

18445 Groß Mohrdorf

14.11.2018

Mehr Miniatur Bullterrier Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © User-Anzeige / markt.de