gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Autoteile, Zubehör Fahrzeugteile-Lexikon: Diesel

 

markt.de-Fahrzeugteile-Lexikon

Diesel

Glossar

Bezug zum Kraftfahrzeug

Verbrennung, Umwandlung chemischer Energie
Maschine, Motor
Dieselmotor, Pflanzenöl

 

Beschreibung

Dieselkraftstoff oder kurz Diesel ist ein Kraftstoff , der in Motoren , die nach dem Dieselprinzip arbeiten, eingesetzt wird. Diesel hat, ebenso wie Motorenbenzin, den logistischen Vorteil einer sehr hohen spezifischen chemisch gespeicherten Energie. Somit kann eine absolut große Energie auf einem relativ kleinen Raum mitgeführt werden.
Der Grundstoff ist gleichermaßen Erdöl, das in Raffinerien verarbeitet wird. Wie bei Motorenbenzin auch wird nach der Herstellung dem Grundprodukt eine individuelle Mischung verschiedener Additiven beigemischt, um verschiedene positive Effekte bezüglich des Motorlaufs und der -haltbarkeit und des Kraftstoffverbrauchs zu erzielen. Die Endprodukte übertreffen in der Regel die durch die Normen festgelegten Speifikationen.
Bei Dieselkraftstoffen ist eine wichtige Kenngröße die Cetanzahl (CZ) , die ein Maß für die Zündwiligkeit darstellt. Bei Dieselmotoren gibt es keine vorgeschriebene Cetanzahl seitens des Herstellers. Maßgebliche Faktoren sind in den Normen hinlänglich festgelegt. Dennoch kann eine Verbesserung in diesem Bereich einen erleichterten Motorenlauf, besonders im Winter, hervorrufen.

 

Herstellung

Warnung Bildunterschrift

Dieselkraftstoff ist ein gesundheitsschädlicher, umweltgefährdender Stoff, der zu den gefährlichen Stoffen gezählt wird. Daher muss beim Transport, außer beim Transport in einem entsprechendem Tank zur direkten Verwendung in einem Kraftfahrzeug, eine UN-Tafel mit der Stoffnummer „1202“ kenntlich angebracht mitgeführt werden.

Da der Ausgangsstoff Erdöl zunächst in seine Bestandteile, sprich in die verschiedenen Kohlenwasserstoffe aufgespalten werden muss, ist auch bei der Herstellung von Dieselkraftstoffen die fraktionierte Destillation eines der Hauptverfahren in einer verarbeitenden Raffinerie. Grundgedanke ist, durch Erhitzung des Erdöls in aufeinanderfolgenden Stufen die unterschiedlich siedenden Kohlenwasserstoffe zu destillieren. Durch Wechseln der Auffangvorrichtungen in der Anlage an den jeweiligen Temperaturgrenzen, können verschiedene Zwischenprodukte gewonnen werden. Die für Dieselkraftstoff notwendigen Komponenten finden sich im mittleren Siedebereich des Rohöls.
Genau wie bei Motorenbenzin auch, werden weitere notwendige Produkte durch das Crackverfahren gewonnen. Hier werden langkettige Kohlenwasserstoffe bildlich gesehen gebrochen, um für die Verwendung erforderliche kurzkettige Kohlenwasserstoffe zu gewinnen.

Problematisch bei der Dieselherstellung sind Qualitätsunterschiede verschiedener Erdöllieferungen. Hierdurch wird es notwendig permanent variierende Mischungsverhältnisse der einzelnen Ausgangsprodukte anzuwenden, um eine gleichbleibende Güte und Erfüllung der vorgegebenen Normen zu gewährleisten.
Die jeweilige Jahreszeit ist ein weiterer Faktor, der das Mischungsverhältnis beeinflusst. So wird beispielsweise im Winter mehr Kerosin beigemischt, um das Kaltstartverhalten zu verbessern.

Es werden verschiedene Additive beigemischt, um die Zündwilligkeit auf die vorgegebenen Werte zu bringen.
Additive der jeweiligen Mineralölkonzerne werden im letzten Schritt zugegeben, um nochmals eine „Verbesserung“ des Kraftstoffs zu erlangen.

 

markt.de sowie der Autor übernehmen keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben

 

 

 

 

Kaufvertrag für gebrauchte Kfz
Checkliste für die Besichtigung eines gebrauchten Fahrzeugs
Gebrauchtwagen kaufen - Ratgeber, Tipps und Checkliste
Kauf und Verkauf gebrauchter Autos verschiedener Hersteller
Ratgeber: Lohnen sich ehemalige Leihwagen
Gebrauchte Autoreifen verkaufen
Oldtimer als Wertanlage?
Fakten und Hinweise bzgl. historischer Fahrzeuge?
Wie Sie den Wert eines Gebrauchtwagens richtig einschätzen
Ratgeber: Kratzer bei Gebrauchtfahrzeugen entfernen
Rechtlicher Hinweis bezüglich Winterreifen
Import von Fahrzeugen

Sammelwerke
 
markt.de Fahrzeugteilelexikon
Tipps & Tricks rund ums Kraftfahrzeug
 
Verwandte Themen
 
Autogas (LPG)
Benzin
Erdgas (CNG)
Kraftstoff
Hersteller- und Modellprofile
 
Fahrzeugprofil AUDI 80
 
BMW 1'er Gebrauchtwagen kaufen
Fahrzeugprofil BMW 3'er
Fahrzeugprofil BMW 5'er
 
Fahrzeugprofil VW Golf
VW Passat Gebrauchtwagen
VW Polo - Ratgeber
VW Touran im Gebrauchtwagentest, Mängelbericht & Tipps
 
Gebrauchte Wohnmobile von HYMER
KNAUS Caravan und Wohnwagen von Südwind bis Traveller

 

Fahrzeugteilemarkt

K9K832 Renault Motor 1. 5L 78kw - 90Tkm für Fahrzeuge mit Conti Einspritzung

K9K832 Motor für diverse 1.5L 78KW Renault Modelle.
passend bei Fahrzeugen mit Conti Einspritzsystem.
ca. 90Tkm.

gebrauchte Motoren kaufen - natürlich im MOTORENSHOP.
In unserem MOTORENSHOP...

999 €

06536 Südharz

Heute, vor 11 Min.

642826 Motor komplett Mercedes Benz ML 190kw Baujahr 16 neuwertig - erst 40Tkm

Der Motor wird komplett incl. externer Anbauteile (Lichtmaschine, Anlasser etc.) geliefert.


gebrauchte Motoren kaufen - natürlich im MOTORENSHOP.
In unserem MOTORENSHOP finden Sie noch viele...

5.899 €

06536 Südharz

Heute, vor 11 Min.

N47D20C Motor BMW 2. 0L, 130kw instandgesetzt als Komplettmotor

N47D20C Motor - 130kw - Komplettmotor

der Motor ist instandgesetzt

Kurbelwelle poliert, Zylinderkopf incl. Ventilen und Nockenwellen überarbeitet, Kopfdichtung, Wannendichtung, Injektorendichtun...

2.699 €

06536 Südharz

Heute, vor 11 Min.

Mercedes-Winterräder 1a Zustand auf Mercedes-Alus 390 €

 4  Winterräder Marke Bridgestone Blizzak LM32 MO, also 4 x 225/50 R17 94H der lfd. C-Klasse Bj.2018 an. Profil ca,6mm, die Felgen sind 7 J x 17 ET 48,5. und haben keinerlei Beschädigungen. Natürlich...

390 €

91301 Forchheim (Bayern)

Heute, vor 12 Min.

 

 

Bildquellen:
Privates Archiv \\ Christian Storch \\ 18.08.2012

 

 
Zum Fahrzeugteilemarkt