gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Antiquitäten, Kunst Feilschen und Handeln auf Flohmärkten im Ausland - Sitten, Regeln und Tabus

Der große Flohmarkt-Ratgeber

Feilschen und Handeln auf Flohmärkten im Ausland - Sitten, Regeln und Tabus

In manchen Urlaubsländern ist das Handeln und Feilschen nicht nur auf Flohmärkten gang und gäbe. Besonders in arabischen Ländern ist das Verhandeln um den besten Preis ganz normal. Doch auch auf den Flohmärkten unserer Nachbarländer, gehört der wortreiche Kampf um den Preis zum Alltag. Wer im Urlaub auf Schnäppchenjagd gehen möchte, sollte also die Kunst des Handelns und Feilschens beherrschen. Aus diesem Grund haben wir einige Informationen und Tipps über die verschiedenen Flohmarkt-Regeln zusammengestellt.

Feilschen und Handeln im Urlaub

Besucht man als Urlauber einen Flohmarkt, tappt man leicht in so manche Touristenfalle. Wer meint nur auf den Bazaren in Dubai, Kambodscha oder der Türkei übers Ohr gehauen zu werden irrt gewaltig. Auch auf bekannten Flohmärkten unserer Nachbarländer sind die Preise oftmals absichtlich viel zu hoch angesetzt. Wer hier nicht feilscht und handelt wird schnell über den Tisch gezogen.

Dos

  • Um von einem Flohmarkt als erfolgreicher Schnäppchenjäger zu gehen, sollten Sie als selbstbewusste Persönlichkeit auftreten.
  • Sie sollten ohne Scheu direkt auf die Verkäufer zugehen, Blickkontakt halten und ansprechen.
  • Die meisten Flohmarkt-Händler haben einen gewissen Spielraum zum Handeln einkalkuliert. Auf das Handeln und Feilschen potentieller Kunden sind sie also vorbereitet.
  • Beim Feilschen sollten Sie nicht nur an dem Objekt der Begierde herumnörgeln und auf mögliche Macken hinweisen, sondern auch Begeisterung zeigen. Dadurch entsteht ein persönlicher Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer, sodass dieser unter Umständen eher dazu geneigt ist den Preis zu senken.
  • Sollte der Händler noch immer nicht einlenken, können Sie ihn ruhig zappeln lassen. Entfernen Sie sich vom Stand und schauen Sie später erneut vorbei. Lenkt der Verkäufer nach dem erneuten Besuch noch immer nicht ein, brechen Sie das Feilschen ab.
  • Behalten Sie die kulturellen Gepflogenheiten des jeweiligen Landes im Sinn und handeln Sie dementsprechend.

Donts

  • Die Grenzen des Feilschens sind ebenfalls wichtig, nehmen Sie daher Abstand von unrealistischen Preisvorschläge.
  • Deutsche Urlauber neigen zu unnötigem Stolz. Sie fühlen sich schnell angegriffen und handeln übereilt. Solch ein Verhalten gilt es zu unterdrücken. Bewahren Sie Ruhe und einen kühlen Kopf.
  • Werden Sie niemals unfreundlich oder sogar beleidigend.
  • Endloses herumnörgeln an der Ware sollte vermieden werden.

Was gilt es sonst noch zu beachten?

Neben dem Handeln und Feilschen gibt es weitere Grundlagen, die es als Tourist zu beachten gilt. Wie auch auf deutschen Flohmärkten, sollten Sie auf Ihr Geld achten. Urlauber sind oftmals potentielle Opfer von Taschendieben. Bedenken Sie, dass es bei den meisten Flohmarkt-Händlern keine Garantie, Rückgaberecht oder Ähnliches gibt. Testen Sie vor dem Kauf daher die Funktionstüchtigkeit des Geräts. Damit es bei der Heimreise keine bösen Überraschungen gibt, sollten Sie sich bereits vorher über die Einfuhrbestimmungen ins Heimatland informieren. Behalten Sie die Reisefreimengen innerhalb der EU im Hinterkopf, welche auf Tabakprodukte, Alkohol, Kaffee, Bargeld und Kraftstoff liegen.

 

 

 

Reiseziele für Flohmarkt-Fans

Im europäischen Ausland gibt es eine Reihe wirklich schöner Flohmärkte, die vor Charme, antiken Schätzen und Kuriositäten des Urlaubslandes nur so strotzen. Anstelle der üblichen Touristenattraktionen lohnt sich ein Flohmarktbesuch also nicht nur für wahre Flohmarkt-Fans, sondern auch für Urlauber, die mehr über das Land und deren Kultur erfahren möchten.

  • Der Flohmarkt in Amsterdam: Im jüdischen Viertel Amsterdams findet seit ca. 50 Jahren von Montag bis Samstag ein Flohmarkt statt. Wer auf diesem Flohmarkt ein Schnäppchen ergattern möchte, sollte unbedingt Handeln und Feilschen, denn viele Händler setzen die Preise für Touristen deutlich höher an.
  • Der Flohmarkt in Brüssel: Am Place de Jeu de Balle gibt es einen Flohmarkt, der mit der Kunsthandwerk, Trödel und Kunst in allen Preislagen lockt. Legen Sie den Flohmarktbesuch am besten auf einen Wochentag, so entgehen Sie den Menschenmassen und den Touristentarifen der Händler.
  • Der Flohmarkt in Paris: Bei dem Puces Saint Quen handelt es sich um Europas größten Flohmarkt für Antiquitäten. Der Schwerpunkt des täglich geöffneten Trödelmarktes liegt auf alten und antiken Möbeln. Sachkenntnis ist auf diesem Flohmarkt dringend erforderlich, ansonsten zahlt man für Antiquitäten und Kunstgegenstände leicht zu viel.
  • Der Flohmarkt in Wien: Der berühmte Naschmarkt in Wien ist eigentlich ein Gemüsemarkt, dennoch bieten rund 400 Händler die verschiedensten Waren an. Möchten Sie die Touristenmassen umgehen, gilt es den Flohmarkt um die Mittagszeit zu meiden. Die ideale Stunde für die Schnäppchenjagd liegt zwischen 16 und 17 Uhr. Die meisten Händler beginnen um diese Zeit mit dem Abbau und wollen häufig nur ungern mit ihren Waren heimfahren. Jetzt heißt es handeln und ran an die Schnäppchen!

 

 

 

 

Aktuelle Floh- und Antikmarkt Kleinanzeigen

Kunstdruck "Skyline Bremen"

Kunstdrucke "Skyline Bremen" nach einer Collage von Take Janssen, - takejanssen.de -  Format 70 x 50 cm, je € 19,-. Versand möglich in fester Papphülse per DHL versichert.

19 €

28195 Bremen

Heute, vor 2 Min.

2 Wandteller mit Goldrand

Biete zwei Wandteller mit Goldrand und Halterung im guten Zustand an. Siehe Bilder.

8 €

01968 Senftenberg

Heute, vor 4 Min.

Altes verzinktes Waschbrett

ca 45 Jahre alt vollkommen in Ordnung für 35 € in Hamm nähe Maxipark zu verk.

35 € VB

59071 Hamm

Heute, vor 4 Min.

Antike Deckenlampe aus Metall

ca 40 Jahre alt,vollkommen in Ordnung für 35 € in Hamm nähe Maxipark zu verk.

35 € VB

59071 Hamm

Heute, vor 4 Min.

Antike Telefon

Hallo, 
biete hier ein antike Telefon als
Deko
 
 
da privat Verkauf keine Rücknahme 

80 € VB

25866 Mildstedt

Heute, vor 10 Min.

Otto Tetjus Tügel (1892 - 1973)

"Nach dem Orkan" 
Original typische Naturschilderung des bedeutenden Worpsweder Künstlers mit hoher Wertschätzung. Das Originalgemälde aus den 50er Jahren in  seriösem Privatbesitz mit Originalrahmen...

999 €

27572 Bremerhaven

Heute, vor 17 Min.

 

Verwandte Themen