markt.de Kostenlose Kleinanzeigen München Logo
München
0 km
zurück

Marken Ratgeber > Königliche Porzellan-Manufaktur KPM

Exquisit seit Jahrhunderten: Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Bild KPM Logo Die Königliche Porzellan-Manufaktur wurde 1763 von Friedrich dem Großen in Berlin gegründet.

Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin, allgemein auch abkürzend als KPM Berlin bezeichnet, ist zwar seit Ende der Monarchie im Jahre 1918 keineswegs mehr in königlichem Besitz, doch ihre exklusiven Produkte sind noch immer von exquisiter Qualität. Die Gründung der Marke erfolgte bereits im Jahre 1763 durch Friedrich den Großen, als dieser dem von Geldnöten geplagten Vorbesitzer die Berliner Porzellanmanufaktur abkaufte, um damit die Manufaktur des vom König so hochgeschätzten weißen Goldes vor dem Untergang zu bewahren. Fortan gab sich KPM Porzellan am blauen Zepter zu erkennen. Nachdem die seit 1918 als Staatliche Porzellan-Manufaktur geführt wurde, erhielt sie ihren königlichen Titel im Jahre 1988 zurück. Die über 200-jährige Tradition, die in den Produkten der Marke steckt, zeigt sich seither bereits in ihrem altehrwürdigen Namen. Traditionell ist auch das Angebot der Marke: So produziert die Königliche Porzellan-Manufaktur noch heute vornehmlich edles Tafelgeschirr, das in einer Vielzahl von Dekoren aus dem Verlauf der Unternehmensgeschichte erhältlich ist. Besonders erfolgreich ist hier Trude Petris Design KPM Urania von 1938, das mit seiner schlichten Eleganz unvermindert zu glänzen vermag. Weiterhin ist auch figürliches Porzellan der KPM Berlin erhältlich, ebenso wie die kostbare Vasen, Leuchter und Körbe. Zu besonderen Gelegenheiten präsentiert KPM Berlin darüber hinaus Sondereditionen, so erfreuen sich z.B. die KPM Weihnachtsteller jedes Jahr aufs Neue einer großen Nachfrage.

In jedem Produkt von KPM Berlin: Geschichte, Tradition und Erfahrung

Die Qualität der Erzeugnisse der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin offenbart sich in jedem Pinselstrich, in jeder einzelnen Rundung. Die Bewahrung der handarbeitlichen Herstellung macht jedes Objekt zu einem Unikat. Da es diese Einzigartigkeit der Produkte ist, die das Bild der KPM Berlin in der Öffentlichkeit bestimmt, gerät die Funktionalität der erzeugten Tassen, Vasen und Schalen fast vollständig in Vergessenheit, stattdessen wird ihnen der Status von Preziosen zugeschrieben. Sogar der Umstand, dass sich das Porzellan tatsächlich durch eine besondere Güte und Festigkeit auszeichnet und sich somit durchaus für den Gebrauch eignet, lässt die Objekte nur umso kostbarer wirken – ihr Gebrauch scheint somit ausgeschlossen. Selbstdarstellungen der Marke KPM Berlin fördern diese Wertschätzung der Produkte ausnahmslos, sei es nun in der Dauerausstellung KPM Welt oder in Pressetexten zu verschiedenen Gelegenheiten – stets kommt der traditionsreichen Geschichte und der weltweit raren künstlerischen Güte des Handwerks zentrale Bedeutung zu. Dass die Stücke diesen Wert auch im Preis reflektieren, ist dem Erfolg der Marke dabei keineswegs abträglich, vielmehr wird das Porzellan damit auch als Statussymbol begehrt.

Wert durch Qualität: Bei Mängeln direkt zum Fachhändler des Vertrauens

Sollte ein Produkt der Königlichen Porzellan-Manufaktur einmal nicht dem gewohnten Qualitätsstandard entsprechen, ist stets der jeweilige Fachhändler, über den es bezogen wurde, der erste Ansprechpartner. Er wird sich um die Bearbeitung aller Ansprüche kümmern und gegebenenfalls den Kontakt zum Hersteller aufnehmen.

Auch bei markt.de finden Sie KPM Porzellan Kleinanzeigen, wenn Sie an einem Kauf interessiert sind.

 

 
Twittern

 

 

Aktuelle KPM Kleinanzeigen

Rosenthal Weihnachtsteller Björn Winnblad 1971-1978 in 53175
Rosenthal Weihnachtsteller Björn Winnblad 1971-1978

Im Neuen Testament berichtet der Evangelist Lukas ausführlich über die Geburt Jesu Christi. Zwischen der Firma Rosenthal und  Bjørn Wiinblad, Maler, Designer und Bühnenbildner (1918-2006) entstand...

850 € VB

53175 Bonn

08.12.2021

Grazile Porzellangruppe! in 15366
Grazile Porzellangruppe!

Biete eine unbeschädigte, grazile Porzellangruppe an:
- Ludwigsburger Porzellan zugeordnet
- Darstellung: August III. (König von Sachsen) mit Gemahlin Maria Josepha
- Reich bemalt
- Maße_ 18 cm...

280 €

15366 Hoppegarten

08.12.2021

Porzellan Schüssel von Königl. pr. Tettau / Form Ria / gelbe Blumen / Goldrand in 15738
Porzellan Schüssel von Königl. pr. Tettau / Form Ria / gelbe Blumen / Goldrand

Porzellan Schüssel von Königl. pr. Tettau / 21 cm / Form Ria / gelbe Blumen / Goldrand
Zum Verkauf steht eine Servierschüssel von der königlichen privaten Porzellanfabrik in Tettau. In der Form Ria...

12,99 € VB

15738 Zeuthen

07.12.2021

2tlg. Porzellan Kaffeegedeck von Königl. pr. Tettau / Form Ria / Blumen Goldrand in 15738
2tlg. Porzellan Kaffeegedeck von Königl. pr. Tettau / Form Ria / Blumen Goldrand

2tlg. Porzellan Kaffeegedeck von Königl. pr. Tettau / Form Ria / gelbe Blumen / Goldrand / KaDeWe
Zum Verkauf steht ein zweiteiliges Kaffeegedeck von der königlichen privaten Porzellanfabrik in...

15,90 € VB

15738 Zeuthen

07.12.2021

Porzellan Terrine Königl. pr. Tettau / Serie "Ria" / gelbe Blumen / Goldrand in 15738
Porzellan Terrine Königl. pr. Tettau / Serie "Ria" / gelbe Blumen / Goldrand

Porzellan Terrine Königl. pr. Tettau / Serie "Ria" / gelbe Blumen / Goldrand
Zum Verkauf steht eine Terrine mit Deckel von der königlichen privaten Porzellanfabrik in Tettau. In der Form Ria mit...

19,99 € VB

15738 Zeuthen

07.12.2021

Porzellan Suppenteller von Königl. pr. Tettau / Ria / Goldrand / gelbe Blumen in 15738
Porzellan Suppenteller von Königl. pr. Tettau / Ria / Goldrand / gelbe Blumen

Porzellan Suppenteller von Königl. pr. Tettau / Serie "Ria" / Goldrand / gelbes Blumenmotiv
Zum Verkauf steht ein Suppenteller / tiefer Teller von der königlichen privaten Porzellanfabrik in Tettau....

8,99 € VB

15738 Zeuthen

07.12.2021

Weitere KPM Kleinanzeigen

 

Verwandte Ratgeber

Marken Ratgeber

 

Ratgeberübersicht Porzellan & Keramik


Bildquellen:
Bild 1: © 360b / Shutterstock, Inc.

zurück