Laboe
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Marktplatz Bücher Sachliteratur, Ratgeber Sonstiges Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die... (Laboe)

Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen

Preis: 14 € VB

Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen - Laboe 
Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen - Laboe
Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen - Laboe
Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen - Laboe
Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen - Laboe
Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen - Laboe
Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen - Laboe
   

Goebbels Tagebücher – Klappentext
Sorgfältige Vergleiche und Prüfungen, insbesondere seitens der beiden Steno¬graphen von Dr. Goebbels, ergaben, daß es sich um Kopien der Originale handelt.
Dies ist — Wort für Wort — die
Chronik vom Untergang des Dritten Reiches, wie sie Joseph Goebbels in den letzten Kriegswochen Tag für Tag diktiert hat. Vierzig Tage, vom Ende Februar bis in die zweite Aprilwoche 1945, umfassen die Niederschriften. Sie beginnen mitten im Bericht über eine leidenschaftlich geführte Unter¬redung zwischen Goebbels und Hitler. So genau und so eindringlich wie bisher noch nie erfährt hier der Leser, wie sich der unaufhaltsame Zu-sam¬menbruch des Dritten Reiches für dessen einst so mächtige, nun nahezu ohnmächtige Führer darstellt. Hin-und hergerissen zwischen aberwitzi¬ger Hoffnung und tiefster Ver-zweif¬lung, erlebt der Mann, den Hitler kurz darauf testamentarisch zum letzten Reichs-kanzler bestimmt, das Ende einer zwölfjährigen Herrschaft und den Sturz des Großdeut-schen Reiches.
Der Dramatiker Rolf Hochhuth, der für diesen Band die Einführung schrieb, ist einer der besten Kenner der Geschichte des Zweiten Welt¬kriegs. Bei den Vorarbeiten an seinen Dramen »Der Stellvertreter« und »Soldaten« hat er sich schon vor Jahren mit Teilen der Goebbelsschen Tagebücher eingehend beschäftigt. Auch als Herausgeber ist Hochhuth wiederholt hervorgetreten.

Mit diesem Buch beginnt die Ver¬öffentlichung
bisher unbekannter und lange Zeit verloren geglaubter Tage¬bücher von Hitlers vielgehaß-tem und vielbewundertem »Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda«. Jahr-zehntelang führte Goebbels mit größter Regelmäßigkeit — und im Laufe der Zeit auch im-mer ausführ¬licher — Tagebuch. Bis Mitte 1941 machte er jede Eintragung selbst, dann dik-tierte er dem »Stenographen zur Verfügung des Ministers«. Goebbels traf präzise Anord-nungen für die Sicherstellung und Erhaltung dieses mehr als 15000 Seiten umfas¬senden Materials. Eine Veröffent¬lichung dieser Niederschriften und Diktate lag nicht in seiner Ab-sicht; sie sollten ihm nach dem siegreich beendeten Krieg als Rohstoff für eine Darstellung der »großdeutschen« Geschichte seiner Zeit dienen.
Über den Verbleib der Originale und Kopien von Goebbels' Tage¬büchern ist viel gerätselt worden. Bruchstücke der Tagebücher 1925/26 und 1942/43 tauchten schon bald nach Kriegsende auf und befinden sich heute in der Hoover Institution in Stanford/Kalifornien. Manche bis an Gewißheit grenzende Hinweise und Spuren stützen die Vermutung, daß alle anderen handschriftlichen Tage¬bücher sowie weitere umfangreiche Bestände der Tagebuch-diktate bei der Eroberung Berlins in russische Hände gefallen sind. Vor einigen Jahren ka-men Filmkopien von sehr großen Teilen der Tagebücher aus den Jahren 1924 bis 1945 aus unbekannten Quellen zum Vorschein.

Textauszug:
»Himmler . . . wendet sich in schärfsten Ausdrücken gegen Göring und Ribbentrop, die er als die beiden Fehlerquellen unserer allgemeinen Kriegführung bezeichnet, womit er ja absolut recht hat. Aber er weiß auch nicht, wie man den Führer dazu bringen könnte, sich von beiden zu trennen und an ihre Stelle neue, starke Persönlichkeiten zu setzen. Ich berichte ihm von meiner vorletzten Unterredung mit dem Führer, in der ich den Führer darauf aufmerksam ge-macht habe, daß das Beibehalten insbesondere von Göring zu einer Staatskrise zu führen droht, wenn nicht schon geführt hat. Himmler erkundigt sich eingehend danach, wie diese Auslas-sungen auf den Führer gewirkt haben. Der Führer war zwar davon sehr beeindruckt, aber Konsequenzen hat er im
Augenblick noch nicht daraus gezogen.«
Aus dem Tagebuchdiktat vom 8. März 1945

Das Buch stand nur im Schrank. Der Schutzumschlag hat Lagerspuren und der Schnitt hat ein paar Altersflecke.

Versand als Brief für € 3,00 - ohne Haftung bei Verlust oder Beschädigung.

Privatverkauf - keine Gewährleistung - keine Rücknahme

empfehlen

Ähnliche Kleinanzeigen zu Joseph Goebbels Tagebücher - 1945 - Die letzten Aufzeichnungen

GEFÄHRTIN DES TEUFELS

Leben und Tod der Magda Goebbels
-
ERICH EBERMAYER
und
HANS ROOS
-
HOFFMANN UND CAMPE VERLAG, Hamburg
-
Copyright 1952
-
In Leinen gebundene Ausgabe
-
361 kompl. Seiten mit zusätzlich Inhaltsverzeichn...

Bestes Angebot

privates Prüfsiegel

58285 Gevelsberg

23.01.2018

Rares, Sonstiges

Buch Wie konnte es geschehen

Max Fechner: Wie konnte es geschehen 1933-1945 - Auszüge aus den Tagebüchern und Bekanntnissen eines Kriegsverbrechers - zweite Auflage Verlag Das Volk Berlin

4 € VB

07407 Rudolstadt

19.02.2018

Sonstiges

Große Geschichte des Dritten Reichs und des Zweiten Weltkriegs.10 Bände

Große Geschichte des Dritten Reichs und des Zweiten Weltkriegs.10 Bände (so vollständig).
1. Band: Vorgeschichte und Machtergreifung 1919 - 1934; 2. Band: Der Staat Adolf Hitlers 1934 - 1939; 3. Band:...

52 € VB

privates Prüfsiegel

90425 Nürnberg

21.01.2018

2. Weltkrieg

Wie geschah es wirklich? - Geheimnisse, Fakten, Enthüllungen Readers Digest Das Beste

Wie geschah es wirklich? - Geheimnisse, Fakten, Enthüllungen Readers Digest 

Stuttgart, Zürich, Wien, Verlag Das Beste GmbH, 2002. 351 Seiten , 29 cm, Hardcover/Pappeinband 

Dieses Buch befindet...

7 €

privates Prüfsiegel

22117 Hamburg

08.02.2018

Geisteswissenschaften

Gestapo - Hilters Geheimpolizei - Bespitzelung & Verfolgung in Nazi Deutschland

Gestapo – Hitlers Geheimpolizei
 
Ein packendes, aufrüttelndes Stück Zeitgeschichte.
 
Die Gestapo wurde 1933 auf Betreiben von Hermann Göring gegründet. Es handelte sich zunächst um eine relativ...

12,99 €

gewerbliches Prüfsiegel

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anbieter


Brigitte W
Die Bewertung informiert über positive oder negative Erfahrungen mit dem Anbieter. Mitglieder können Bewertungen von "Hervorragend" bis "Enttäuscht" vergeben, zudem fließen Werte wie Aktivitätsniveau aber auch Verstöße automatisch ein. Mehr Details zur Bewertung hier.
Bewertung: Hervorragend
(31)
privates Prüfsiegel
Dies ist ein von markt.de geprüfter privater Inserent. Erfahren Sie hier mehr über die Prüfsiegel.

Anzeige


Ort Anfahrtskarte

Route berechnen

Treffen Sie den Anbieter, kaufen oder verkaufen Sie vor Ort. Die Karte zeigt den ungefähren Standort.

24235 Laboe
24235 Laboe
Anzeigentyp
Privatangebot
Anzeigendatum
20.02.2018
Anzeigenkennung
868621fc
Aufrufe dieser Anzeige
77

Weitere Anzeigen des Anbieters

Serdar Somuncu - Der Adolf in mir - Hörbuch Serdar Somuncu - Der Adolf in mir - Hörbuch

8,99 €

Der Adolf in mir - Die Karriere einer verbotenen Idee, 3 Audio-CDs

Lesung. Ungekürzte Ausgabe. 225 Min.

Endlich eine Antwort auf Sarrazin und Buschkowsky!

Serdar Somuncu blickt 20 Jahre zurück auf...
Jahrhundert Ausgabe - Kieler Nachrichten - 1900-1999 - komplett Jahrhundert Ausgabe - Kieler Nachrichten - 1900-1999 - komplett

25 €

DACHBODENFUND !!!!!

Die Jahrhundert - Ausgabe der Kieler Nachrichten von 1900 bis 1999, bestehend aus 4 Teilen je 2 Bücher.


Kaiser Wilhelm II. und Bundespräsident Johannes Rau - zwei Männer als...
Eugen Kogon - Der SS-Staat Eugen Kogon - Der SS-Staat

14 €

Klappentext zu „Der SS-Staat “
Kogons einzigartiger Bericht stützt sich auf 150 Einzelprotokolle und Eigenerlebnisse als Inhaftierter. Wiederholt wollte der Autor sein Manuskript vernichten, so...
Alte ovale Puddingform - Villeroy & Boch - 1918 - 1935 Alte ovale Puddingform - Villeroy & Boch - 1918 - 1935

65 €

Ich verkaufe eine ovale Puddingform aus der Zeit zwischen den Weltkriegen. 
Die Form hat an einer Seite einen kleinen Henkel. Sie faßt ca 0,75 L. 
Maße: Länge ohne Henkel ca 22,5 cm, mit Henkel ca...
Dora Heldt - Kein Wort zu Papa - Neuwertig Dora Heldt - Kein Wort zu Papa - Neuwertig

4 €

Norderney hat sie wieder: Christine und Ines hüten für einige Tage die Pension ihrer Freundin Marleen. Doch die Insel ist klein und ihre Anwesenheit spricht sich schnell herum. Zu schnell. Und so...