markt.de Kostenlose Kleinanzeigen Heusenstamm Logo
Heusenstamm
0 km

Motorrad-Ratgeber

BMW R 1100 S Gebrauchtmotorrad 

Steckbrief

Hersteller BMW
Produktionszeitraum 1998- 2005
Kategorie Sporttourer
Zylinder 2
Hubraum (cm³) 1085 ccm
Max. Leistung (kW, PS) 72 KW / 98 PS, bei 7.500 U/min
Max. Drehmoment (N m) 97,1 Nm bei 5.750 U/min
Federweg vorn/hinten 110 mm / 130 mm
Maße: (Länge x Breite x Höhe) 2180 x 880 x 1300 mm
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 226 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h: 3,7 s
Tankinhalt 18 l
Verbrauch (bei 130 km/h) 5,2 l
Sitzhöhe (cm) 80 cm
Leergewicht (kg) 229 kg

Die BMW R 1100 S - Sportlich und zuverlässig

Bild BMW R 1100 S
Die BMW R 1100 S gehört in die Kategorie der Sporttourer. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Die klassischen Boxermotoren von BMW zeichnen sich vor allem durch die Laufruhe und den satten Durchzug aus unteren Drehzahlen aus - üblicherweise keine Tugenden, mit denen sich sportliche Motorräder rühmen. Dass die Motorenkonzeption aber auch für ambitionierte Fahrer geeignet ist, wollte BMW mit der 1998 erschienen R 1100 S beweisen. Die BMW R 1100 S ist ein sogenannter Sportboxer. Seit 1998 bis 2005 wurde das Motorrad des deutschen Herstellers BMW in Berlin gebaut. Tatsächlich fand die Maschine schnell viele Fans, die den bis dato stärksten Boxer vor allem wegen einer gelungenen Mischung aus Sportlichkeit und Tourentauglichkeit wertschätzten. Seit 2006 ist das Nachfolgemodell die BMW R 1200 S auf dem Markt.

Technische Parameter

Die BMW R 1100 S besitzt einen Luft-/Ölgekühlten Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor. Eine R 1100 S mit der Leistung von 98 PS (72) kW und dem 1085 ccm Hubraum erreicht die Höchstgeschwindigkeit von 226 km/St., die Beschleunigung von 0-100 km/St. liegt bei 3,7 Sekunden und der Durchschnittsverbrauch wird bei 5,2 Liter Super pro 100 Kilometer angegeben. Vollgetankt wiegt das Motorrad um die 243 kg, die maximale Zuladung beträgt 207 kg und der Tank fasst 18 Liter Superbenzin. Die R 1100 S ist mit einem Sechsganggetriebe und einer hydraulisch betätigten Einscheiben-Trockenkupplung ausgestattet. Das sportlich ausgelegte Fahrwerk hat einen Brückenrahmen und eine Zweiarmschwinge aus Aluminium.

Sportlicher Spross der R-Reihe

Bild graue BMW R 1100 S
Auf der BMW R 1100 S ist genug Platz für Fahrer und Sozius.

Wie bei BMW üblich, wurde auch um den Vierventil-Boxermotor mit knapp 1100 cm³ herum eine ganze Modellfamilie entwickelt. Neben dem klassischen Tourer (RT), einer sportlichen Reisemaschine (RS) und der geländegängigen Variante (GS) fand sich eben auch jene sportliche Variante in den Verkaufslisten wieder. Um einen waschechten Supersportler handelt es sich jedoch nicht, je nach Ausstattung brachte die Maschine bis zu 240 kg Kampfgewicht auf die Waage - in Verbindung mit einer Leistung von 98 PS drohte den japanischen und italienischen Wettbewerbern keine echte Konkurrenz auf der Rennstrecke.

Doch in Bayern setzt man seit jeher andere Schwerpunkte, und so überzeugte auch die R 1100 S er durch ein stabiles und komfortables Fahrwerk, viel Platz für Fahrer und Sozius sowie eine große Ausstattungsvielfalt. Zur Wahl standen nicht nur Komfort-Komponenten wie Heizgriffe, Steckdose oder Hauptständer sondern auch praktische Koffer und Lenkerstummel in verschiedenen Höhen. Ende der Neunziger noch keinesfalls selbstverständlich war auch ein ABS, welches von vielen Fahrern geordert wurde - nicht nur aus heutiger Sicht ein deutlicher Pluspunkt. Nicht mehr ganz zeitgemäß und von typischen Schwächen geplagt war der Boxermotor: Es handelte sich um das stärkste Aggregat dieser Bauweise, welches bis dato von BMW hergestellt wurde.

Nachteilig wirkt sich das vergleichsweise hohe Drehzahlniveau aus, welches für zügigen Vortrieb benötigt wurde - unter 5.000 U/min fühlt sich der Twin augenscheinlich unwohl. Zudem tritt auch das seit Jahren bekannte Konstantfahrruckeln auf, welches durch den Kardan noch verstärkt wird. Auch das Getriebe gehört er zu rustikaleren Sorte und konnte mit der japanischen Konkurrenz seinerzeit nicht mithalten. Das mit einer Telelever-Vorderradaufhängung ausgestattete Fahrwerk zeichnen sich hingegen durch absolute Neutralität und Spurtreue aus, wenngleich der BMW-typische Federungskomfort nicht so ganz erreicht wird. Ein Vorteil der aufwendigen Konstruktion liegt darin, dass die BMW auch beim harten Bremsen kaum einknickt.

Ausstattung

Die Dreischeiben-Bremsanlage ist optional mit ABS ausgestattet. Die BMW R 1100 S ist ein Sport-Bike mit einer markanten Optik und besitzt beste Federung und Dämpfung. Der Sitz für den Fahrer ermöglicht eine bequeme Sitzposition, das hintere Sitzpolster findet man unter einer Kunststoff-Abdeckung. Die R 1100 S ist aber auch für weite Strecken geeignet, zum Zubehör gehören optional auch die Gepäckkoffer.

Mängelreport: Nicht perfekt, aber zuverlässig

Bild Taschenrechner und Geld
Das Preisniveau der BMW R 1100 S ist recht hoch.

Insgesamt 15.000 Käufer konnten sich für die R 1100 S begeistern, rund zwei Drittel sind davon derzeit noch zugelassen. Wenn Sie sich für eine der sportlich angehauchten Boxer-BMWs interessieren, können Sie also aus einem recht üppigen Gebrauchtangebot schöpfen. Das Preisniveau ist dabei allerdings recht hoch, was auch mit dem Nachfolger der R 1100 S zusammenhängt. Die R 1200 S war kompromissloser auf Sportlichkeit getrimmt, was der klassischen Klientel nicht gefiel - weshalb diese dem Vorgänger treu blieb. Bei der BMW R 1100 S gibt es technisch gesehen kaum Mängel, allerdings nur wenn sie fachgerecht gewartet wurde. Die typischen Schwächen sind fehlerhafte ABS-Sensoren und oft auch undichte Kardan-Simmerringe. Deshalb sollte der Kardan eine besondere Begutachtung erfahren: Hier kommt es häufiger zu undichten Wellendichtringen.

Ebenso sollte der Ölstand häufig kontrolliert werden, denn der Ölverbrauch ist hoch. Wie bei BMW üblich, sollte auf ein ausgefülltes Service-Heft Wert gelegt werden. Viele Kinderkrankheiten wurden durch die Fachwerkstätten im Rahmen der turnusmäßigen Inspektion ausgemerzt. Weiterhin sollten Gebrauchtkäufer nach Möglichkeit Modelle ab dem Modelljahr 2003 in die engere Auswahl nehmen. Zudem profitieren sie dadurch von der größer dimensionierten Vorderradbremse, zum anderen wurde das nervige Konstantfahrruckeln durch eine veränderte Getriebeabstimmung reduziert.

Das Fazit zur BMW R 1100 S als Gebrauchtmotorrad

Keine Frage: Um sich für eine BMW R 1100 S zu entscheiden, müssen Sie Boxermotoren mögen. Objektiv betrachtet ist der Kauf der K-Reihe vermutlich die bessere Wahl, der Reihenvierzylinder ist laufruhiger, leistungsfähiger und gleichzeitig sparsamer - wer die BMW konstant in hohen Drehzahlen bewegt, wird zweistellige Verbrauchswerte einkalkulieren müssen. Zudem dürfen Sie natürlich nicht vergessen, dass die beiden Zylinder die Schräglagenfreiheit begrenzen. Ein echtes Sportmotorrad soll die R 1100 S daher auch gar nicht sein, als Universaltalent mit leicht sportlichen Ambitionen macht sie aber dennoch keine schlechte Figur.

Wie bei BMW üblich, überzeugt eine zumeist üppige Ausstattung, eine gute Auswahl gepflegter Maschinen und eine auch in vielen Jahren noch gesicherte Ersatzteilversorgung. Ein weiterer Vorzug: Echte Mängel sind kaum zu erwarten, im Unterschied zu den Zweiventil-Boxern erreicht das Aggregat zumeist hohe Laufleistungen. Insgesamt ist die BMW R 1100 S also mehr für sportliche Motorradfahrer geeignet, früher gab es auch Weltmeisterschaften mit dieser Rennmaschine. Sie ist ein zuverlässiges Motorrad mit einem kräftigen Motor und viel Zubehör. Zu den einzigen wirklichen Nachteilen gehören leichte Vibrationen und nur mäßiger Windschutz. Es gibt eine große Auswahl an gebrauchten Exemplaren sowohl bei den Händlern, als auch bei den Privatanbietern.

 

Jetzt BMW Motorrad finden

 

  Twittern

Verwandte Themen:

Die aktuellsten BMW - Kleinanzeigen

Motorrad BMW K1200S in 50733
Motorrad BMW K1200S

Verkaufe BMW K1200S. Bj 2006. TÜV 04.2022. 83000 Km, 170 PS mit Powerkommander, neu bereift, neue Kipplung, neue Kraftstoffpumpe, neuer Anlasser Freilauf. Abs und Motorsteuergerat gecheckt. Sportauspu...

VB

50733 Köln

13.10.2021

Ersatzteile Teile Teileverkauf BMW R1100GS R 850 1100 1150 RT GS R RS in 16556
Ersatzteile Teile Teileverkauf BMW R1100GS R 850 1100 1150 RT GS R RS

Demontiert wird eine BMW R1100GS aus 1999.

Es sind noch viele Teile zu haben - viel mehr als auf den Fotos zu sehen. Bei Interesse fragen Sie bitte nach konkreten Ersatzteilen an. Ich sende Ihnen...

1 € VB

16556 Hohen Neuendorf

11.10.2021

BMW F 800 GT in 59368
BMW F 800 GT

Ich biete hier eine gepflegte und fast neuwertige BMW F 800 GT an.
Die BMW ist sturz- und unfallfrei und aus 1. Hand.
BMW Scheckheft gepflegt. Jahresinspektion in 09/2021 bei BMW durchgeführt.
Ich...

8.999 €

59368 Werne

11.10.2021

BMW R850R TOURER in 13595
BMW R850R TOURER

Hier könnt ihr ein sehr gut erhaltenes, ständig gepflegt und gewartetes, unfallfreies "MOPPED" erwerben. Erstzulassung 07/1997 .  Leider kann ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr fahren....

2.000 € VB

13595 Berlin

11.10.2021

Liebhaberstück in 65193
Liebhaberstück

Motorrad BMW 1200C
 
 
Liebhaberstück: Sondermodell 75 Jahre BMW Typ 259 C, Optisch und technisch in einwandfreiem Zustand. Sammlerstück. Inspektion ( Bremsbeläge, Bremsflüssigkeit erneuert,...

8.390 € VB

65193 Wiesbaden

02.10.2021

Scheinwerfer für BMW R1200GS in 58119
Scheinwerfer für BMW R1200GS

Biete einen original Scheinwerfer (H7) für BMW R1200GS K25. Scheinwerfer in guten bis sehr guten Zustand. Ohne Gummilager unten und an den Seiten. Versand möglich. Abholung aber bevorzugt.

130 € VB

58119 Hagen (Stadt der FernUniversität)

01.10.2021

Mehr BMW-Motorrad Kleinanzeigen

 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / ArjenV
Bild 3: © Pixabay.com / WerbeFabrik