0 km

Zum Ratgeber für Immobilien

Tipps für die Wohnungsbesichtigung – worauf Du achten musst!

Wohnungsbesichtigung Nehme Dir für die Wohnungsbesichtigung viel Zeit.

Egal ob die alte Wohnung zu klein geworden ist, man aufgrund des Studiums von Zuhause auszieht oder einfach einen Neuanfang machen möchte – es gibt zahlreiche Gründe, nach einem neuen Zuhause zu suchen. Die Suche nach dem eigenen Haus oder einer geeigneten Wohnung zum Mieten kann aber mitunter ihre Tücken haben und sich zu einem langwierigen Prozedere entwickeln. Berücksichtige die folgenden Tipps in diesem Ratgeber, damit Dir bei der nächsten Besichtigung keine Mängel verborgen bleiben.

Zeitliche Kapazitäten schaffen

Wenn Du Dich für den Kauf oder aber das Mieten einer Immobilie entscheidest, ist es elementar, dass Du entsprechende zeitliche Ressourcen zur Verfügung hast. Besichtigungen und der Vergleich einzelner Objekte erfordern Zeit. Wenngleich beim Häuserkauf die Absicht eine größere ist – tätigen hierbei die meisten Menschen doch die wichtigste Investition in ihrem gesamten Leben – erwarten auch Mieter die perfekte Wohnung, die den eigenen Wünschen gerecht werden soll.

Auch wenn die Räumlichkeiten im ersten Moment hinsichtlich Zimmergröße, Ausstattung sowie Zustand und Lage in Ordnung erscheinen, darfst Du Deine Objektivität nicht verlieren. Allzu schnell verliert man in dem Moment der ersten Euphorie den Überblick und übersieht kleine Schäden oder fatale Mängel. Atme tief durch, nimm Dir für die Besichtigung genügend Zeit und lasse Dich vom Verkäufer oder Makler nicht unter Druck setzen. Gut Ding will Weile haben!

Terminvereinbarung

Nicht sonntags

Wohnungsbesichtigung Haus Am besten besichtigt man das Objekt unter der Woche, um die alltägliche Geräusche wahrzunehmen.

Nachdem Du die entsprechende Immobilien gesichtet hast, gilt es Termine zu vereinbaren. Oftmals kommt es vor, dass Termine für Sonntag vereinbart werden – ein denkbar ungünstiger Tag: Hat der Sonntag auf der einen Seite selbstredend den Vorteil, dass die meisten Leute den Termin am Wochenende problemlos wahrnehmen können, kann ein Sonntagstermin hingegen für potenzielle Mieter bzw. Käufer irreführend sein.

In der Regel ist es am Wochenenderuhiger, die Straßen sind nicht so voll wie wochentags, die Geräuschkulisse gedämpfter. Auch andere Lärmquellen wie Kneipen oder Gaststätten und Baustellen sind zu diesem Zeitpunkt zumeist versiegt. Umgehe diese Irreführung, indem Du die Umgebung auch während der Woche aufsuchst, um Dir einen realistischen Eindruck von den Wohnbedingungen zu verschaffen.

Einzel- oder Gruppenbesichtigung

Wenn Du wegen eines Termins telefonierst, solltest Du durch dezentes und möglichst beiläufiges Fragen herausfinden, wie der Vermieter die Wohnungsbesichtigung organisiert. Die drei üblichen Vorgehensweisen sind der zeitliche offene Einzeltermin, ein Einzeltermin mit Zeitbeschränkung und eine Gruppenbesichtigung. Bei einem offenen Einzeltermin wird der Vermieter Dir große und uneingeschränkte Aufmerksamkeit entgegenbringen. Aufeinanderfolgende Besuchszeiten beinhalten das Risiko, das der Vermieter die Einzelpersonen später nicht mehr auseinanderhalten kann. Eine Wohnungsbesichtigung mit vielen anderen Interessenten gleichzeitig gleicht leider oft einem Lotteriespiel. Hier ist Dein Fingerspitzengefühl zwischen Höflichkeit und Auffallen gefragt. Drängel Dich nicht vor, aber verhalte Dich auch nicht wie ein Mauerblümchen.

Auftreten am Tag der Besichtigung

Pünktlichkeit

Natürlich ist es aber auch wichtig, dass Du selbst einen guten Eindruck bei dem Besichtigungstermin hinterlässt. Um auf jeden Fall pünktlich zu sein, prüfe die Anfahrtsweise und mögliche Verzögerungsgründe wie Staus oder Verspätungen öffentlicher Verkehrsmittel. Feier die Nacht vor dem Termin nicht durch, um frisch und ausgeruht zu sein. Nehme benötigte Unterlagen mit. Manche Vermieter bzw. Verkäufer möchten natürlich sichergehen, dass sie die Miete auch pünktlich und in der vereinbarten Höhe bezahlt bekommen. Nehme daher Deine Gehaltsschecks mit und eventuell sogar Deinen Lebenslauf. Zusätzlich kannst Du auch Deinen aktuellen Arbeitsvertrag mitnehmen.

Erscheinungsbild

WohnenInteressante Informationen rund ums Wohnen. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Achte auf ein gepflegtes Äußeres, aber übertreibe es hierbei nicht. Kommst Du zu „overdressed“, könnte das überheblich und zugleich unglaubwürdig wirken. Wähle gedeckte Kleidung, die bei Frauen nicht zu viel Haut zeigen sollte. Eine geschlossene Bluse oder ein Hemd mit einem knielangen oder längeren Rock, ein Kleid, eine saubere Jeans ohne Löcher und eventuell ein legeres Jackett sind ideale Kleidungsstücke. Fleckenfreie Sauberkeit ist selbstverständlich. Wenn Du Schmuck trägst, vermeide sehr auffälligen Mode- oder Protzschmuck. Ohrringe sollten nur Frauen tragen und der Haarschnitt muss nicht frisch sein, aber einen ordentlichen Eindruck machen.

Welche Dokumente und Papiere Dir helfen

Als Basis solltest Du natürlich ein Identifikationsdokument wie Deinen Personalausweis oder Reisepass dabei haben. Wenn Du vor der Wohnungsbesichtigung nicht sowieso schon einen Selbstauskunftsbogen erhalten hast, den Du dann natürlich ausgefüllt mitbringen musst, kann das unaufgeforderte Aushändigen eines selbst besorgten Bogens einen guten Wettbewerbsvorteil gegenüber Deiner Mitbewerber bewirken. Blankoformulare findest Du im Internet. Eine selber gezogene Auskunft der Schufa unterstützt Deine wirtschaftliche Seriosität. Vielleicht kannst Du von Deiner Bank eine potenzielle Bürgschaftszusage beziehungsweise Absichtserklärung dazu erhalten. Alle Papiere solltest Du in einer schmalen Mappe oder einem verstärkten Aktendeckel mit Dir führen.

Elektronik und Nebenkosten überprüfen

Nebenkostenabrechnung checken

Überzeuge Dich vor Ort über die Funktionalität der vorhandenen Ausstattung. Beäuge beispielsweise die Heizung kritisch, um nach Einzug nicht von einer hohen Nebenkostenabrechnung überrascht zu werden. Augenmerk sollte dabei auf isolierten Rohren, leichtgängige Thermostate etc. liegen. Zudem ist es von Relevanz, wie die Heizkörper in den Räumen positioniert sind. Sind diese ungünstig angebracht, kann es zu Komplikationen beim Aufstellen der Möbel kommen. Probiere zudem die Toilettenspülung und die Wasserhähne aus. Erkundige Dich gegebenenfalls auch bei etwaigen Nachbarn bezüglich der Nebenkosten – so erfährst Du, ob der Vermieter die Nebenkosten zu niedrig angesetzt hat.

Anschlüsse überprüfen

Neben der Heizung musst Du zudem die Verkabelung überprüfen. Achte darauf, ob genügend Steckdosen vorhanden sind. Im Nachhinein durch einen Elektriker verlegte Leitungen können Dich teuer zu stehen kommen. Überprüfe außerdem die Funktionalität der Elektrik und die Position der Anschlüsse für Waschmaschine sowie Kabelfernsehen. Kannst Du Deine Gerätschaften, in denen von Dir präferierten Räumlichkeiten unterbringen?

Mängel

Schimmel an Wand Untersuche die Wände des Objekts auf Schimmelbefall.

Häufiges Mängelkriterium: Schimmelbefall

Oftmals sehen sich potenzielle Mieter bzw. Käufer bei einer Besichtigung mit Schimmelbefall konfrontiert. Lässt sich dieser durch Farbe zwar leicht überdecken, kannst Du anfällige Stellen trotzdem ausfindig machen. Begutachte zuerst Fenster und Fugen im Bad – sind hier wässrige Verfärbungen oder auffällig neu gestrichene Stellen sichtbar, solltest Du die entsprechenden Flecken näher in Augenschein nehmen. Scheue auch nicht davor zurück, die Wände etc. nach Feuchtigkeit abzutasten.

Vier Augen sehen mehr als zwei

Da die Beurteilung von Immobilien für Laien kein alltägliches Geschehen ist, kann es durchaus hilfreich sein, sich von einer weiteren Person begleiten zu lassen. Eventuell gibt es in Deinem Bekanntenkreis einen Menschen, der sich mit der Materie auskennt und Dir zur Seite stehen kann. Ist dies nicht der Fall, lohnt sich die Investition in einen professionellen Unterstützer, der Dich im schlechtesten Fall auf Schäden oder Mängel aufmerksam macht.

Mängel ansprechen

Spreche alle Mängel, die Dir bei der Wohnungsbesichtigung ins Auge stechen, direkt an. Hilfreich kann es auch sein, die Mängel via Fotos oder Zeugenaussagen zu dokumentieren. Fertige des Weiteren vor dem Abschluss des Mietvertrages ein Wohnungs-Übergabeprotokoll an und lasse dieses vom Vermieter unterschreiben. Im Rahmen des Protokolls erfasst Du alle Mängel und kannst außerdem die fachgerechte Behebung der Schäden bis zum Einzug vereinbaren.

Wohnumfeld

Wohnungsbesichtigung Umgebung Auch das Wohnumfeld ist bei der Wohnungsbesichtigung wichtig.

Neben den Räumlichkeiten muss auch das Wohnumfeld Deinen Ansprüchen Rechnung tragen. Gibt es genügend Einkaufsmöglichkeiten, lassen sich öffentliche Nahverkehrsmittel gut erreichen, wie ist es um Ausgehmöglichkeiten oder die Erreichbarkeit von Schule, Kindergarten, Park etc. bestellt? Ebenso wirkt sich die Lärmkulisse entscheidend auf das Wohlbefinden aus. Ein weiteres relevantes Kriterium ist die Parkplatzsituation: Gibt es genügend frei zugängliche Parkplätze oder ist gar ein Stellplatz im Mietpreis enthalten? Und wie ist es um die Außenanlagen bestellt?

Fazit

Damit die Wohnungs- oder auch Hausbesichtigung erfolgreich wird und Du nicht enttäuscht nach Hause gehst, gibt es einige Dinge zu beachten. Mache Dir schon im vornherein Gedanken darüber, wie Deine zukünftigen vier Wände aussehen sollen und welche Anforderungen Du hast. Mache den Termin am besten nicht sonntags aus, sondern unter der Woche. So bekommst Du die alltägliche Geräuschkulisse und das Leben der Nachbarn mit. Untersuche das Objekt nach Mängeln wie beispielsweise Schimmel und prüfe die Anschlüsse für Wasser und Strom. Stelle sicher, dass Deine Möbel auch in Räumlichkeiten passen.

Berücksichtige die Tipps, damit auch Du Deine Traumimmobilie findest. Wir wünschen Dir dabei viel Erfolg und alles Gute.

Jetzt Möbel inserieren

Twittern

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Immobilien Kleinanzeigen

Garage zu vermieten eigene Garagentor Eichholzstrasse in Waldshut-Tiengen in 79761
Garage zu vermieten eigene Garagentor Eichholzstrasse in Waldshut-Tiengen

Achtung -
Wir vermieten 2 Tiefgaragenplätze 90 EUR pro Platz  (3 Monatsmieten Kaution) mit Steckdose
Eichholzstrasse 6-8 in Waldshut-Tiengen
Ideal für Zweitfahrzeug
Lange Garageflächen mit...

90 €

79761 Waldshut-Tiengen

21.01.2022

Abschliessbarer Hobbykeller, Lagerraum zu vermieten Eichholzstrasse in Waldshut-Tiengen in 79761
Abschliessbarer Hobbykeller, Lagerraum zu vermieten Eichholzstrasse in Waldshut-Tiengen

Abschliessbar Lager- und Hobbyraum
zirka 8qm gross
Garagenzugang und extra verschliessbare Türe
Trockenlager möglich, belüftet.
(Bild ist nur Beispielbild)
Standort Tiefgaragen Eichholzstrasse...

110 €

79761 Waldshut-Tiengen

21.01.2022

Zimmer zu vermieten in 14480
Zimmer zu vermieten

Ich (63m) würde gerne ein Zimmer (11qm) vermieten, bei voller Benutzung der anderen Räume (Bad, Küche und auch das WZ). Eine Schlafcouch, Schrankwand und ein Kleiderschrank ist vorhanden. Meine...

14480 Potsdam

21.01.2022

Ländliche Wohnung Haus mieten/kaufen in 58313
Ländliche Wohnung Haus mieten/kaufen

Durch einen Arbeitsplatzwechsels sucht junge handwerklich begabte Meisterin im Garten- und Landschaftsbau mit Hund eine Wohnung oder kleines Haus zur Miete oder Kauf gerne ländlich gelegen. 
Umkreis...

58313 Herdecke

21.01.2022

suche Wohnung in 24321
suche Wohnung

Hallo, ich suche dringend eine Wohnung in der Nähe von Lütjenburg. Ich habe 3 Katzen. Ich bin eine ruhige und saubere Mieterin und die Katzen machen keine Schäden. Bitte melden: 0157/39053569

24321 Behrensdorf (Ostsee)

21.01.2022

Single, 55 sucht Zweizimmerwohnung in Neuss in 41460
Single, 55 sucht Zweizimmerwohnung in Neuss

Sie, 55, sucht Zweizimmerwohnung (38 bis 50 Quadratmeter) in Neuss. Die Wohnung darf maximal 500 Euro warm inklusive Heizung kosten. Gesucht wird eine Etagenwohnung höher wie die erste Etage. Gerne...

41460 Neuss

21.01.2022

Mehr Immobilien-Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / kul2r
Bild 3: © markt.de
Bild 4: © Pixabay.com / Heribert13
Bild 5: © Pixabay.com / Leobert