0 km

Bachelord87

Mitglied seit: 19.10.2018
Zuletzt online: 28.01.2021 12:41:04
gefällt 19 Mitgliedern
privates Prüfsiegel

Über mich

DASS ICH KEIN FAKE BIN, erkennst du an dem vielen Geld, das ich für meine Anzeigen ausgebe, 400€ monatlich! Die meisten anderen dagegen inserieren nur kostenlos! "PushUp" steht neben meinen Anzeigen und bedeutet, dass ich sie täglich hochschieben lasse, damit sie öfter gefunden werden! Diese 400€ monatlich würde ich lieber in ein nettes Mädel stecken, die es besser brauchen kann!

[Mein Profilbild ist schon etwas älter, denn du verstehst sicher, dass ich darauf nicht erkannt werden möchte.]

ICH BEANTWORTE JEDE BEWERBUNG, DIE ALTER UND WOHNORT ENTHÄLT! Oder wenigstens eines von beidem, wenn es nicht zu stark von meinen Erwartungen abweicht. Anderenfalls wurde meine Anzeige nicht gelesen! Absolut NICHTS über sich selber zu schreiben ist typisch für Bots und Trolle, denen antworte ich einfach gar nicht. Ansonsten antworte ich auf alles, sogar auf Beleidigungen und Verdächtigungen, ich wäre ein Loverboy o.ä., s.u.! Wenn trotzdem von mir nichts kommt, wurde deine Nachricht gefiltert, darum solltest du auf keinen Fall in der ERSTEN Nachricht eine Mailadresse angeben!

Ich kann insgesamt bis zu 3000 Euro monatlich zahlen! Am liebsten an nur ein einziges Mädel. Es muss auch nicht unbedingt soviel Geld sein, es hängt davon ab, wieviel du brauchst, wie gut du mir gefällst, wieviel Zeit du für mich hast, und was wir zusammen machen. 3000 sind also das absolute Maximum, das ich zahlen kann, für diesen Betrag würde ich aber auch erwarten, dass alle mein Bedürfnisse nach Gesellschaft, Zärtlichkeit und Sex erfüllt werden, also müsste dafür ein Mädel bei mir wohnen oder mich (fast) täglich besuchen können, vor allem wochenends. Daneben habe ich mir zwei niedrigere Limits gesetzt, die auch zeigen, dass ich für das richtige Mädel (vorläufig) auch auf Sex oder sogar Erotik verzichten kann: ohne OV, GV und AV max. 2500, ohne Körperkontakt max. 2000.

Ich bin (fast) nur an Mädels in meiner Nähe interessiert, suche eines, das regelmäßig mit mir etwas spielt oder Serien schaut! (Aber wenn daraus mehr würde, würde mich das freuen.) Und zwar möglichst für längere Zeit, darum sollte sie noch möglichst viele Jahre an Ausbildung oder Studium vor sich haben, in denen sie kein oder nur wenig eigenes Geld verdient, am besten auch noch ihr Abitur, aber natürlich muss sie auch im gesetzlich erlaubten Alter sein für unsere gemeinsamen Aktivitäten, die von Fernsehen, über Spiele und Sport bis hin zu einer vollwertigen Beziehung reichen können, ganz nach ihrem eigenen Wunsch und finanziellen Bedarf. Doch auch wenn es nicht um Sex geht, muss mir ihre Figur gefallen, ein schlanker "europäischer" Körperbau, damit meine ich: flacher Bauch, flache Brüste, flacher Po und bevorzugt helle Haut! Riesen-Brüste und -Hintern überlasse ich gern den Proleten, mich stößt das ab.

KEINE "PROFESSIONELLEN" BITTE! Ihr seid toll, aber ich suche eine Anfängerin in meiner Nähe, die sich ihr Taschengeld OHNE SEX oder Erotik aufbessern möchte, indem sie mich regelmäßig nachmittags besucht, um sich 50 bis 100 Euro abzuholen, sonntags auch mehr bei einem längeren Treffen. (Natürlich bin ich AUCH an Erotik und Sex interessiert und zahle dafür auch sehr gut, aber meine Priorität liegt auf netter Gesellschaft.)

Da hat mich doch ein Mädel verdächtigt, ein LOVERBOY zu sein! Ok, wenn ich einer wäre, würde ich hier nicht davor warnen! Garantiert sind solche Typen hier auf der Webseite reichlich aktiv, weil hier auch mal eine Anfängerin rein schaut. Aber solche Verdächtigungen sollte man den Profis überlassen, die Webseite arbeitet mit Behörden und vielleicht auch privaten Ermittlern zusammen, die solche Kriminellen hoffentlich erfolgreich entlarven. Ich beute niemanden aus, ich LASSE mich von hübschen Mädchen ausbeuten, habe schon hunderttausende Euro für welche ausgegeben, dafür arbeite ich hart, um Mädels verwöhnen zu können. Also: Was ist ein Loverboy? Ein Kerl, der sich ein Mädel mit wenig Selbstbewusstsein sucht, ihr Liebe heuchelt, sie psychisch abhängig macht, und ihr dann mit irgendeinem Märchen vorgaukelt, er brauche dringend einen großen Geldbetrag, beispielsweise um Schulden abzuzahlen oder sich selbstständig zu machen. In MEINEM Leben ist Geld eine Einbahnstraße, VOM MANN ZUR FRAU!

Ich bin Informatiker in Frankfurt, 33, hoch intelligent, und ein erfahrener Sugardaddy schon seit fast 15 Jahren, der bis zu 3000€ monatlich zahlen kann! Und suche jetzt Mädels, mit denen man etwas Spaß haben kann, Serien schauen, spielen, schwimmen gehen, oder gern auch unanständigeres, und zwar damit eine davon meine neue Freundin wird, weil mein langjähriges Sugargirl bald ihren Schulabschluss macht und dann ihr eigenes Geld verdient und meines nicht mehr braucht. Ich liebe sie sehr, habe aber den klaren Eindruck, dass sie dann unsere Beziehung beenden will. Seit meiner ersten festen Freundin, die nur wenig jünger als ich war, pflege ich mein Einkommen extrem großzügig mit meinen Partnerinnen zu teilen! Das gehört einfach zu meinem Selbstverständnis als Mann, meiner Rolle als "Ernährer". In der ganzen Welt suchen sich Mädels Partner auch nach dem Geldbeutel aus, nur hierzulande wird es verteufelt, wenn ein Mädel sich von ihrem Freund "aushalten lässt", besonders wenn er deutlich älter ist. Allerdings wünsche ich keine dauerhaft finanziell abhängige Geliebte, sondern bevorzuge emanzipierte junge Frauen, die anfangs noch in der Ausbildung sind und darum kein oder wenig eigenes Geld verdienen, aber eine eigene berufliche Karriere anstreben! Ich suche hier nun eine neue Geliebte/Freundin/Lebensgefährtin, so jung, schlank und hübsch wie möglich, eben ein Mädel, das gern einen gutverdienenden, spendablen Freund hätte. Alle meine Angebote dienen zum Kennenlernen, erotische Handlungen wird es dabei nur geben, wenn das Mädel an weiteren regelmäßigen Treffen interessiert ist, was ich als feste Freundschaft/Beziehung betrachte, die sie jederzeit wieder beenden darf, und in der sie mir nicht mal treu sein muss. Auch ohne Beziehung sind allerdings weitere bezahlte Treffen möglich, ohne Erotik, denn oft brauche ich einfach nette Gesellschaft für meine Hobbys.

ALLE MEINE ANGEBOTE SIND STEUERFREI UND FREI VON DER MELDEPFLICHT DES PROSTITUTIONSGESETZES! DENN ICH SUCHE KEINE PROSTITUTION (auch wenn ich Prostituierte anbete und diese sich gern melden dürfen, wenn sie optisch mein Typ sind), SONDERN EINE (EINZIGE) LÄNGERE PRIVATE BEKANNTSCHAFT AUF UNTERHALTSBASIS!

Der Ablauf der ersten Treffens ist immer gleich: Zu deinem eigenen Schutz und zum Schutz meiner Privatsphäre treffen wir uns an einem öffentlichen Ort in meiner Nähe, du entscheidest, ob wir dort einen Kaffee trinken oder, damit du nicht mit mir gesehen wirst, gleich zu mir gehen, und dann bekommst du SOFORT GELD GESCHENKT, bis zu 200€, je nach dem wie gut du mir gefällst, und ob du in der Nähe wohnst, denn so eine brauche ich ja! Dafür erwarte ich von dir ein Vorstellungsgespräch (das ist keine Escort-Dienstleistung), bei dem wir ausloten, ob wir kompatible Interessen haben, es stehen zahlreiche Abstufungen zur Auswahl. Wenn wir uns einig werden, können wir sofort damit beginnen (Kuscheln, Petting, Sex) und du erhältst einen entsprechenden Unterhaltvorschuss von bis zu 1200€, das anfängliche Geschenk eingerechnet. Du darfst unsere Bekanntschaft jederzeit beenden, ich dagegen stehe grundsätzlich zu jeder Beziehung, die ich beginne. Ich suche hier Bekanntschaften nicht, weil ich auf kurzfristigen Sex aus wäre, sondern weil ich für Beziehungen Mädels bevorzuge, die locker drauf sind und mein Geld zu schätzen wissen, weil sie noch einige Zeit lang kein oder nur wenig eigenes verdienen, und die mir übrigens auch nicht treu sein müssen, da ich "polyamor" bin.

ÜBRIGENS: Ich HABE weitere Anzeigen geschaltet, zurzeit ca 10 gleichzeitig, im letzten Absatz steht, wie du sie findest! In verschiedenen Rubriken, weil ich an verschiedenen Dingen interessiert bin, Geldgeschenke, gemeinsam spielen und fernsehen, Striptease, erotische Massagen, Kuscheln, Petting, Sugarbabes, diskrete Affären, offene Beziehungen uvm.

"18+" bedeutet für mich: volljährig und nicht viel mehr, zumindest optisch! Frauen deutlich über 20 interessieren mich nur zur Familiengründung (dürfen sich gern melden) aber dafür bin ich nicht hier, hier suche ich Mädels, die Geld brauchen und bereit sind, dafür etwas zu tun, was mir Spaß macht. Das KÖNNEN auch Dinge sein, die nicht sexuell sind, zusammen fernsehen oder Spiele oder Sport! Aber dazu müsstest du mir schon ziemlich gut gefallen.

Wenn du mehr Geld willst oder/und nicht perfekt mein Typ bist, gibt es die sexuellen Möglichkeiten: deinen nackten Körper zu bewundern (Stufe 1), mit dir zu kuscheln (Stufe 2) und dabei von dir sanft massiert zu werden (Stufe 3), mehr brauche ich nicht, um mich im Himmel zu fühlen.

An das Rotlichtmilieu: Wenn euch meine Anzeigen bei der Jagd nach "Frisch-18-Fleisch" stören, dann besorgt mir gefälligst eine neue Freundin, dann bin ich wieder weg! Vielleicht ein Mädel, das sich für diesen Beruf nicht eignet, ihr kennt da sicher welche!? Oder eine eurer Mitarbeiterinnen, die sich privat einen festen Freund außerhalb der Branche wünscht, der trotzdem ihre Arbeit nicht nur toleriert, sondern sie gerade dafür bewundert, und mit dem sie irgendwann eine Familie gründen möchte. Mein Typ sein muss sie natürlich trotzdem.

Du findest alle meine Anzeigen ganz leicht (wie die jedes Profils), indem du OBEN LINKS IM SUCHKASTEN "Kontakte" auswählst (evtl den Ort löscht) und auf "SUCHEN" klickst, und da die Anzeigen dann noch nicht lesbar sind, links auf "Erotik" klicken.

Bachelord87 hat 15 Erotikanzeigen