Steinhöfel
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Häuser Einfamilienhaus Manche Häuser haben das gewisse Etwas -... (15518 Briesen)

Manche Häuser haben das gewisse Etwas - Ansehen lohnt sich!

Preis: 68.000,00 €(Verhandlungsbasis)

Hausansicht 
Hausansicht
Schönes Grundstück
Zufahrt
Nebengebäude
Rückfront
Scheune
Ein Zimmer
Zimmer mit Ofen
Küche
Räucherkammer
   
Käuferprovision
7,14 % inkl. MwSt. vom Käufer
Referenznummer
31 (1/31)
Zimmer
4
Baujahr
1870
Wohnfläche
ca. 98,35 m²
Online-ID
2CKLZ4F
Grundstücksfl.
ca. 3.805,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
PERNACK IMMOBILIEN
Herr Erhard Rothbauer
Sophienstr. 11
15230 Frankfurt
Telefon: 0335 2849084
Telefax: 0335 2849005

Lage

In ruhiger Lage in der Nähe des Zentrums der Gemeinde Biegen steht das Haus auf einem angenehm großen Grundstück. Die Gemeinde gehört zum Amt Briesen. Kurz ist der Weg zur Autobahnauffahrt auf die A12 Richtung Berlin oder Frankfurt (Oder). Noch ein Stück weiter kann man am Bahnhof in Jacobsdorf den RE1 besteigen. Busse verbinden dahin oder nach Müllrose, dem Tor zum Schlaubetal. Diese Stadt, die auch der Auffahrt an der A12 den Namen gibt, bietet alle Möglichkeiten einer kleinen Stadt mit Amtssitz. Ärzte, Schulen und Kindereinrichtungen sind ebenso vorhanden wie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Mehrere Firmen, Handwerker und Dienstleister sind hier angesiedelt. Nicht nur dort findet sich ein schöner See mit Bademöglichkeit. Eine ausgedehnte Natur mit Wäldern, Wiesen und Feldern lädt zur Erholung ein. Etwa 15 bzw. 20 Kilometer sind es in die Kreisstadt Beeskow oder das größere Zentrum mit Frankfurt (Oder) und dem Übergang nach Polen.

Objekt

Freundlich begrüßt die helle Fassade des angebotenen Hauses den Besucher. Wer den grünen Weg von der Straße bis zum Haus zurückgelegt hat kommt schon entspannter dort an. Es ist wie ein Gang in die Natur und man fühlt sich gleich heimisch. Das Hammergrundstück mit der schmalen Zufahrt bietet auf etwa 3805 m² den Raum für das Wohnhaus, die Nebengebäude und die Scheune. Erbaut wurde das Gebäude um 1870, was typisch für die damals in der Region entstandenen Gutsbereiche ist. Im Jahr 1995 wurde das Haus verputzt, erhielt neue Fenster, die teils mit Rollladen ausgestattet sind, und das Dach wurde neu gedeckt. Ebenso Anfang der 90er Jahre wurde auf eine Heizung mit Nachtspeicheröfen umgerüstet. Warmes Wasser wird über elektrische Geräte erzeugt. Die Elektrik wurde ausgehend vom Hausanschluss und Zählerschrank mit der Verteilung an den Stellen für die neuen Leistungsabnehmer erneuert. Über einige Stufen und die helle Veranda gelangt man in das Haus. Besonders die Raumhöhe von nur 2,15 m weist auf das Alter hin. Es sind die Innentüren erhalten und unter den verschiedenen Fußbodenbelägen findet man die Holzdielung. Der Blick in die Fensterlaibungen zeigt den massiven Wandaufbau von gesamt 55 cm. Vom kleinen Flur gehen rechts und links zwei große Zimmer ab. Geradezu gelangt man in die langgestreckte Küche. Davon links befindet sich ein weiteres Zimmer. Rechterhand gelangt man die Kammer, in die ein kleines Bad mit WC und Dusche eingebaut wurde. Von der Kammer steigt man auch in den Kellerraum ab. Auf der Ebene stehen fast 100 m² Wohnfläche zur Verfügung. Für die Zukunft wird sich der neue Eigentümer sicher den Grundriss neu gestalten bzw. zumindest ein großes Bad einbauen.

Ausstattung

Im nicht ausgebauten und nicht gedämmten Dachboden stehen an die 72 m² Fläche zur Verfügung. Die vorhandene Räucherkammer und der Raum werden dann neuen Überlegungen weichen, so wie es sicher eine andere Treppenlösung gibt. Aus dem vorhandenen Potential lässt sich mit Tatkraft und Kreativität ein modernes Wohnhaus gestalten und es lohnt sich, die Immobilie anzuschauen.

Sonstiges

Alle Angaben haben wir vom Auftraggeber erhalten. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir keine Haftung.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass nur bei vollständiger Übermittlung Ihrer Kontaktdaten mit Namen, Anschrift und Telefonnummer eine Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt.

Weitere attraktive Immobilienangebote sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Homepage unter www.pernack-immobilien.de.

Ausstattung

  • Energieträger: Elektro
  • Fenster: Kunststofffenster
  • Heizungsart: Zentralheizung
  • Zustand: Altbau (bis 1945), renovierungsbedürftig, Standard
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
15518 Briesen
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot