gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Online Shop: Brockmeyer Verlag Marktplatz Bücher Belletristik Sonstiges Wilbert Jürgen: Aus der Redensart... online bestellen
Wilbert Jürgen: Aus der Redensart geschlagen. -
Lupe
Wilbert Jürgen: Aus der Redensart geschlagen. -
Wilbert Jürgen: Aus der Redensart geschlagen. -
Wilbert Jürgen: Aus der Redensart geschlagen. -
Wilbert Jürgen: Aus der Redensart geschlagen. -
Wilbert Jürgen: Aus der Redensart geschlagen. -
Zahlungsoptionen:
Banküberweisung
Paypal
Artikelnummer
957
ISBN
978-3-8196-0957-2
Shop-Kategorie
Neuerscheinungen, Krimis, Aphorismen
Aufrufe dieser Anzeige
881
Schlagwörter
aphorismen sprüche düsseldorf

Wilbert Jürgen: Aus der Redensart geschlagen​.

Preis:
11,90 € -32 %
8 €
zzgl. Versand (Details)
Der Shop Brockmeyer Verlag bietet folgende Versandoptionen an:
  • Standardversand: 0 €
    (Normaler Versand innerhalb Deutschland)
Bezahloptionen:
  • Banküberweisung
  • Paypal
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

verfügbar: 20

Aphoristische Denkereien mit Zeichnungen von Andreas Noßmann, Einleitungen Rudolf Kamp u. Hugo Ernst Käufer (Aktualisierte und erweiterte Neuauflage) Bochum 2014, ISBN 978-3-8196-0957-2, engl. Broschur 20 x 12 cm. 95 S. 12 farbige Zeichnungen.

Eine repräsentative Auswahl seines 25jährigen aphoristischen Schaffens präsentierte Jürgen Wilbert 2012 mit dem Band 'VORLETZTE SCHLÜSSE. Kurzes von Belang' . Mit 'Aus der Redensart geschlagen. Aphoristische Denkereien' bietet er hier eine um drei neue Kapitel erweiterte Neuauflage dieser Zwischenbilanz – mit einem vielsagenden Titel. Denn in diesem spiegeln sich wohl die Erfahrung und Überzeugung des Autors, dass die Macht der Worte und Bilder unser Leben immer nachhaltiger prägt, und dies vor allem da, wo wir ihrem öffentlichen Gebrauch in Massenmedien und Politik permanent ausgesetzt sind. Wir bewegen uns quasi ständig in einem 'Sprachdschungel', in dem unscheinbare 'Giftpflanzen' und betörende 'Duftwolken' uns sedieren und euphorisieren, benebeln und berauschen: Schlagworte und Unworte, Phrasen und Klischees, Slogans und Parolen, Leerformeln und Gemeinplätze. Von uns ungewollt und unbemerkt, von anderen durchaus gewollt und beabsichtigt, werden wir im täglichen Umgang mit ihnen geradezu wörtlich betäubt. Fehlentwicklungen des Zeitgeistes - besonders in sprachlicher Verschleierung - aphoristisch zu demaskieren: dies war von jeher ein zentrales Anliegen des Aphoristikers Jürgen Wilbert. Als Beispiel ein Blick auf den Jargon des Sportjournalismus: 'Eine sportliche Form wörtlicher Betäubung: ‚Gomez erlöst uns.’– Sport als Ersatzreligion? Oder: 'Blitzsaubere Geschäftsidee: Imagereinigung'. Auch macht sich Jürgen Wilbert im neuen Kapitel 'STARKSINNIGES' mit kritischer Finesse stark für das, was seines Erachtens Sinn macht, und gegen das, was ihm unsinnig oder sinnlos erscheint. Etwa, wenn er die enthüllende Funktion eines Spiegels aphoristisch ummünzt: 'Verzerrt die Wahrnehmung des olympischen Gedankens weltweit: der Medaillenspiegel.' Oder wenn er die Apokalypse 'kulinarisiert': 'Dem jüngsten Gericht fehlt es leider an Vorkostern'. Einen ganz spezifischen aphoristischen Pfiff haben auch zum einen zahlreiche Dreiwort-Neuschöpfungen wie 'In Großen Koalitionen dominieren die Kompromisstöne', zum anderen sinnverdichtende Neologismen, z.B.: 'Übersteigerter Nationalstolz grenzt an Patriotie'. Dass auch in dieser überarbeitten und erweiterten Neuauflage wieder die denkanstößigen gezeichneten „Cum-libris-Menschen“ Andreas Noßmanns - alte und neue - bildlich zur Seite stehen, erhöht zweifellos eindrucksvoll das Lesevergnügen. (aus dem Vorwort von Rudolf Kamp)


JÜRGEN WILBERT: Er wurde 1945 in Düsseldorf geboren. Nach über 30 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit im kommunalen Weiterbildungs- und Kulturbetrieb ist er seit November 2007 nachberuflich freischaffend als Autor und Vortragender aktiv. Sein literarischer Schwerpunkt liegt auf der kürzesten und schlagfertigsten Prosagattung, dem Aphorismus. Inzwischen liegen nach dem Lyrik-Band „Zweiheit und Zweifel“ vier Bücher mit eigenen Aphorismen vor, zuletzt erschienen 2010 die Denkanzettelungen „Knapp denkbar“ und 2012: "Vorletzte Schlüsse" (Brockmeyer Verlag)
ANDREAS NOSSMANN: Er wurde 1962 in Hilden geboren. Nach einer Ausbildung zum „Technischen Assistenten“ für Gestaltung folgte ein Studium an der Gesamthochschule-Universität Wuppertal im Studiengang „Kommunikationsdesign“ mit den Schwerpunkten „Freie Grafik“ und „Malerei“ bei den Professoren G. Aretz, W. Sensen, G. Kafka und M. Badura. Seit 1986 wurden seine Arbeiten in über 170 Einzel- und Themenausstellungen sowie Publikationen präsentiert. Insbesondere als Illustrator literarischer Texte (u.a. durch seinen Zyklus „Die 7 Todsünden“) hat sich Noßmann einen Namen gemacht.
 

 

empfehlen
AGB von Universitaetsverlag Brockmeyer
Widerrufsrecht von Universitaetsverlag Brockmeyer
Impressum von Universitaetsverlag Brockmeyer
Außergerichtliche Online-Streitbeilegung
Versanddetails und Zahlungsmethoden von Universitaetsverlag Brockmeyer

Weitere Artikel online bestellen

63 weitere Artikel finden Sie im markt.de Online Shop Brockmeyer Verlag

Uhlenbruck, Gerhard: "Wortmeldungen" Uhlenbruck, Gerhard: "Wortmeldungen"

5 €

Wieder Sprüche voller Widersprüche: Aphoristische Notizen oder Rezepte zum Zitieren, Ausgewählte Aphorismen, 2009, ISBN 978-3-8196-0721-9, kart. 18,5 x 12 cm. 128 S., Zeichnungen von EVA SCHWARZ,...
Kamp, Rudolf: SPRÜCHEWIRBEL Kamp, Rudolf: SPRÜCHEWIRBEL

5 €

Kamp, Rudolf: SPRÜCHEWIRBEL
APHORISMEN mit CARTOONS von Pol Leurs, Vorwort Jürgen Wilbert, Bochum 2013, ISBN 978-3-8196-0917-6, kart. 20,5 x 12,5 cm. 75 S. € 9,90
RUDOLF KAMP wurde 1946 in Düsseldorf...
Nollé, Heimito: Aussätzer. Nollé, Heimito: Aussätzer.

9,90 €

Aphorismen, Vorwort Jürgen Wilbert, Bochum 2014, ISBN 978-3-8196-0964-0, kart. 20 x 12 cm. 90 S. zahlreiche s/w Fotos € 11,90
Heimito Nollé wurde 1970 in Zürich geboren. Er studierte Philosophie und...
Weber, Christian, Uri: Gedanken angeln am Strom der Zeit Weber, Christian, Uri: Gedanken angeln am Strom der Zeit

7 €

Neue Aphorismen, Bilder und Grafiken, Bochum 2013, ISBN 978-3-8196-0901-5, kart. 21 x 14,5 cm. 64 S. mit 24 teils farbigen Zeichnungen des Autors.
'Man würde sich manchen Traum erfüllen, wenn man...
Aphorismenkalender 2016 Aphorismenkalender 2016

21,90 €

„Im Fallen wendet sich das Blatt.“ (Georg Skrypzak), DAphA-Kalender 2016, Hrsg. Jürgen Wilbert & Friedemann Spicker, Bochum 2015, ISBN 978-3-8196-1001-1, 31 x 23 cm, 57 S. inkl. 14 farbiger Bilder....
Werbung