Sommerach
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Häuser Reihenendhaus Wohnen wo andere Urlaub machen (97334 Sommerach)

Wohnen wo andere Urlaub machen

Preis: 245.000,00 €

Essbereich und Blick zur Küche 
Essbereich und Blick zur Küche
Bild 2
Terrasse
Kellergeschoss
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Wohnbereich mit Zugang zur Terrasse
Gäste-WC
Bad mit Eckwanne und Eckdusche
Schlafen mit Zugang zur Loggia
   
Käuferprovision
3,57 % inkl. MwSt.
Käuferprovision
Referenznummer
1/20/026-024/2305
Zimmer
4
Preis/m²
1.960,00 €
Baujahr
1983
Wohnfläche
ca. 125,00 m²
Stellplätze
1
Online-ID
2BN224J
Grundstücksfl.
ca. 280,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
Sparkasse Mainfranken Würzburg in Vertretung der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH
Frau Silvia Vidmajer
Hofstraße 7
97070 Würzburg
Telefon: (0 9321) 707-6193
Telefax: (0 9321) 707-6190

Kurzbeschreibung

Wohnen wo andere Urlaub machen

Lage

Sommerach mit seinen ca. 1.415 Einwohnern ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Kitzingen und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Volkach. Bereits zwei Deutsche Weinköniginnen kamen aus dem Winzerdorf am Main.
Wirtschaft:
Das Gebiet um Sommerach eignet sich hervorragend zum Anbau von Wein. Eine der bekanntesten Lagen ist
der Sommeracher Katzenkopf. Bereits seit 1901 haben sich die Winzer Sommerachs in einer Genossenschaft organisiert, die heute über 200 Mitglieder zählt und zu den erfolgreichsten Winzergenossenschaften Deutschlands zählt.
Örtliche Bäcker und Metzger, sowie ein Gemüsehändler versorgen Sie mit Gütern des täglichen Bedarfs. Im nahe gelegenen Volkach finden sich ein gut sortierter Einzelhandel und mehrere bekannte Discounter. Mehrere Ärzte decken die medizinische Versorgung ab.
Freizeit:
Mit der Flurbereinigung wurde ein dichtes Netz gut befestigter Weinbergswege auf der Weininsel geschaffen, die nicht zur zum Wandern einladen. Durch den Umbau der ehemaligen Straße nach Volkach zur Mainschleifenallee ist die vollständige Umrundung der Weininsel mit dem Fahrrad oder den Inlinern nun gut und sicher möglich. Die Weininsel ist u.a. in den Mainradweg integriert, der von Aschaffenburg bis zu den Quellen des Mains führt.
Natürlich auch auf und im Wasser kann man die Weininsel erleben. Lassen sie sich doch mal auf dem Wasser "aussetzen", um den wundervollen Weg bis Sommerach treibender oder paddelnderweise zurückzulegen.

Vereine:
Sommerach hat zahlreiche engagierte Vereine und Verbände. Im Bereich des Sports werden unter dem Dach des SV-DJK-Sommerach die Sportarten Fußball, Tischtennis, Tennis, Turnen, Sportschießen und Korbball angeboten.

Bildungseinrichtungen:
Am Ort gibt es für die Kleinen den Kindergarten St. Valentin unter kirchlicher Trägerschaft. Im Anschluss können die Kinder die örtliche Grundschule bis zum Übertritt in die weiterführenden Schulen in Volkach besuchen.

Verkehr:
Sommerach liegt an der südlichen Mainschleife auf der Weininsel. Die Autobahnaus-fahrt Kitzingen/Schwarzach/Volkach der A 3 ist drei Kilometer entfernt.

Objekt

Wohnen wo andere Urlaub machen
Reihenendhaus in Sommerach, ruhige Siedlungslage, Massivhaus Baujahr 1983, voll unterkellert, bereits liebevoll modernisiert bis 2008, Wohnfläche im EG u. OG ca. 125 m², Dachloggia am Schlaf- u. Kinderzimmer, offener Wohn- und Essbereich mit Kachelofen, Ölzentralheizung, Terrasse und angelegter Garten, Einbauküche, begehbare Kleiderschränke (Schreiner) im Schlafzimmer, sehr gepflegter Gesamtzustand, Garage, Grundstücksgröße 280 m², Bezug nach Absprache.

Sonstiges

Kundeninformation für Kaufinteressenten
Die gesetzlichen Verpflichtungen nach dem Geldwäschegesetz (GwG)

Wenn Sie der Immobilienmakler nach dem Personalausweis fragt...

Sie möchten eine Immobilie kaufen und wenden sich an einen Immobilienmakler. Sie sind verwundert, dass Sie der Immobilienmakler nach Ihrem Personalausweis fragt? Und darüber hinaus noch wissen möchte, wer der wirtschaftlich Berechtigte ist?
Dann erfüllt der Immobilienmakler die Anforderungen des Gesetzgebers gemäß dem Geldwäschegesetz.

Die Pflichten nach dem Geldwäschegesetz (GwG)

- Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Vertragspartner vor der Begründung einer Geschäftsbeziehung zu identifizieren sind (§ 3 GwG). Immobilienmakler haben diese Sorgfaltspflicht einzuhalten. Die Identifizierung des Kaufinteressenten durch den Immobilienmakler muss erfolgt sein, bevor die Aufnahme der Kaufvertragsverhandlungen ermöglicht wird.

- Bei der Identifizierung sind entweder Name, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer und ausstellende Behörde festzuhalten oder es ist der Ausweis zu kopieren.

- Darüber hinaus hat der Makler zu klären, ob der Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt oder für einen Dritten.

- Festgehalten werden muss auch, ob es sich bei dem Vertragspartner und ggf. Wirtschaftlich Berechtigten um eine Politisch Exponierte Person (PEP) handelt.

- Als Kunde sind Sie verpflichtet, dem Immobilienmakler den Ausweis vorzulegen und die entsprechenden Auskünfte zu erteilen (§ 4 Abs. 6 GwG).

Helfen Sie Ihrem Immobilienmakler dabei, die gesetzlichen Pflichten nach dem Geldwäschegesetz zu erfüllen!

Stichworte

Anzahl der separaten WCs: 1, Anzahl Logias: 1, Bundesland: Bayern, 2 Etagen, modernisiert: 2008

Ausstattung

  • Bauweise: Massiv
  • Böden: Fliesenboden, Parkettboden
  • Dachform: Satteldach
  • Energieträger: Holz, Öl
  • Erschließung: voll erschlossen
  • Heizungsart: offener Kamin, Zentralheizung
  • Keller: voll unterkellert
  • Sanitär: Bad mit Fenster, Bad mit Wanne, Gäste-WC
  • Stellplatz: Garage
  • Zustand: gepflegt
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
97334 Sommerach
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot