Schweinfurt
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Häuser Einfamilienhaus Investieren lohnt sich – per Sanierung... (97421 Schweinfurt)

Investieren lohnt sich – per Sanierung zurück zu altem Glanz!

Preis: 154.500,00 €

Altstadtjuwel mit Geschichte (historisches Foto)  
Altstadtjuwel mit Geschichte (historisches Foto)
Mit neuem Schweifgiebel zurück zu altem Glanz
Herausragendes Anlageobjekt in bester Altstadtlage
Großzügiges Gebäude für innovative Nutzungsideen
Historische Halle mit atemberaubender Treppe
Ansprechender Vorplatz mit Balustertreppe im OG
Ansprechende Wohnräume mit einmaliger Ausstattung
Mächtiger Gewölbekeller von beachtlicher Höhe
   
Verfügbar in
Deutschland (gesamt)
Geschosse
2
Baujahr
16. Jh.
Wohnfläche
ca. 300,00 m²
Online-ID
2AQ9V4X
Grundstücksfl.
ca. 515,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
c/o Angebotsplattform des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege
Herr Richard Riegler, Stadt Schweinfurt - Sanierungsstelle
-
80539 München
Telefon: 09721 - 51 44 - 70

Hinweis

Alle Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers.
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege übernimmt keinerlei Haftung für evtl. nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben.
Der erfolgreiche Verkauf des Anwesens sowie anderweitige Sachverhaltsänderungen sind dem BLfD unverzüglich mitzuteilen. Die Beschreibung des Denkmals (Objektexposé) wird dann auf entsprechenden Hinweis des Verkäufers entfernt werden. Schäden, die durch unterlassene oder fehlerhafte Informationen des Verkäufers entstehen, sind von diesem zu tragen.

Attraktiver Altstadtbau

Ein wahrer Glückspilz! Das werden Sie sein, sobald die Sanierung des ehemaligen Bürgerhauses in der Burggasse 17 in Schweinfurt am Main abgeschlossen ist. Die Geschichte dieser imposanten Innenstadtimmobilie hat im 16. Jahrhundert begonnen und wird mit Wiederherstellung des prächtigen Schweifgiebels einen neuen Glanzpunkt erleben. Nicht lange und der verputzte Satteldachbau mit Fachwerkobergeschoss und diversen Nebengebäuden wird zum Stadtjuwel des Ensembles Am Unteren Wall / Burggasse. Wagen Sie Neues mit Altbewährtem und schreiben Sie das nächste Kapitel in der Geschichte dieses eindrucksvollen Einzeldenkmals!

Bürgerhaus mit Geschichte

Ihr zukünftiges Zuhause kann auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Das stattliche Bürgerhaus wurde auf den Resten eines spätmittelalterlichen Vorgängerbaus errichtet. Davon erzählt noch heute die äußerst ansprechende Ausstattung im Erdgeschoss mit beachtlichem Unterzug, mächtiger Holzsäule und freigelegtem Wappen der Grafen von Henneberg. Ob der groß angelegte Gewölbekeller mit einer Scheitelhöhe von 4,50 m sogar aus der Zeit der dritten Henneberger Burg (1310 - 1427) stammt, kann heute nicht mehr mit Bestimmtheit gesagt werden. Fest steht jedoch, in den darauf folgenden Jahrhunderten erlebte der beachtliche Bau zahlreiche Umbauphasen, denen er sein heutiges Erscheinungsbild verdankt. Das Stadthaus erhielt ein Fachwerkobergeschoss und eine äußerst imposante Halle mit aufwendiger Balustertreppe mit Rocaillemalereien. Zudem erfolgte um 1700 eine erste bauliche Erweiterung des Gebäudes. An der Ostseite wurde ein Flügel ergänzt, der im Obergeschoss mit einem schmalen Laubengang versehen ist. Ihm folgten im 19. Jahrhundert zwei weitere Nebengebäude. Eine eingeschossige Remise mit preußischen Kappen wurde gen Norden, ein einfacher Anbau gen Süden angefügt. Der südliche Anbau wurde um 1900 nach Osten erweitert.

Der beeindruckende Schweifgiebel und der vordere Dachbereich des Hauptgebäudes fielen den Kriegszerstörungen von 1945 zum Opfer und mussten in Folge abgebrochen werden. Seither ist zur Straße als Notdach ein Pultdach aufgerichtet, das auf die Wiederherstellung der alten Form wartet.

Vielseitiger Innenstadtbau

Das eindrucksvolle Bürgerhaus präsentiert sich als zweigeschossiger, verputzter Satteldachbau mit ursprünglichem Sichtfachwerk im Obergeschoss. Hinzu kommen zahlreiche Nebengebäude.

Seine Nutzungsmöglichkeiten sind so vielfältig wie seine Architektur. Über Jahrhunderte beherbergte das Anwesen das Gasthaus „Grüner Baum“. Seit der Jahrhundertwende befand sich das Gebäude im Besitz des Schweinfurter Traditionsfuhrunternehmens „Bandel“ und wurde über Jahrzehnte als Firmensitz genutzt. Im Anschluss ging das Geschäftshaus an die Stadt Schweinfurt über, die sich für eine Neunutzung des Gebäudes engagiert.

Heute warten etwa 300 m² Wohn- und Nutzfläche – auf dem ca. 515 m² großen Grundstück – auf Ihre individuellen Wohn- und Geschäftsideen. Nach Möglichkeit könnte das Vordergebäude in seine ursprüngliche Form zurückgeführt werden.

Was dem beachtlichen Bau an modernem Wohnkomfort fehlt, kann im Rahmen einer denkmalgerechten Sanierung ergänzt werden. Unter Beibehaltung des historischen Grundrisses und der einzigartigen Ausstattung verwandelt sich das ehemalige Bürgerhaus in einen großzügigen Wohn- und Geschäftssitz. Der Einbau moderner Haustechnik (Heizung, Sanitär, Elektro) und die Durchführung einer denkmalgerechten energetischen Ertüchtigung (Dämmung der obersten Geschossdecken, Ertüchtigung der Fenster etc.) kann das Denkmal wieder auf modernen Wohnstandard bringen. Umfassende Voruntersuchungen (Aufmaß, Statik, restauratorischer Befund, Dendrochronologie) wurden bereits durchgeführt, ferner liegen Nutzungsstudien vor. Zur Finanzierung steht Ihnen ggf. die Inanspruchnahme von Steuervorteilen und Fördermitteln offen.

Lagebeschreibung

Ihr zukünftiges Anwesen finden Sie im Stadtteil Zürch in Schweinfurt – der attraktiven Hochschul-, Kultur- und Verwaltungsstadt in Mainfranken. Die etwa 53.000 Einwohner zählende Stadt am Main ist ein bedeutender Arbeitsplatz-, Gesundheits-, Schul- und Kulturstandort und zugleich ein beliebter Weinort in der Region Main-Rhön. Seine städtebauliche Schönheit, seine hohe Lebensqualität und seine typisch fränkische Lebensart machen Schweinfurt zum attraktiven Wohnort für Jung und Alt.

Alle Annehmlichkeiten des täglichen Lebens sind direkt vor Ort anzutreffen und auf kurzem Wege erreichbar. Eine ausgezeichnete Kinderbetreuung und Schulen fast jedes Bildungszweiges – bis zur Hochschule für angewandte Wissenschaft Würzburg-Schweinfurt – stehen Ihnen offen. Dazu wartet eines der größten Einkaufszentren Frankens mit mehr als 100 Einzelhandelsgeschäften, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben auf Ihren Besuch. Ärzte unterschiedlicher Fachbereiche und ein städtisches Krankenhaus stehen zur Verfügung. Zudem zeichnet sich Schweinfurt durch ein vielfältiges kulturelles Angebot – vom Stadttheater bis zur Kunsthalle – aus. Zahlreiche Vereine ermöglichen eine große Bandbreite an sportlichen Aktivitäten.

Schweinfurt überzeugt durch eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. Dafür garantiert die Nähe zu den Autobahnen A7 und A70. Von Würzburg trennen Sie nur 40 Fahrminuten / ca. 44 km und in etwa 50 Minuten kommen Sie in Bamberg (ca. 57 km) an. Die Städte Nürnberg (ca. 120 km) und Frankfurt a. Main (ca. 170 km) erreichen Sie in etwa 2 Autostunden.

Auch per Bahn ist Schweinfurt gut erreichbar. Vom Hauptbahnhof Schweinfurt stehen hervorragende Zugverbindungen – insb. nach Würzburg – bereit.

Förderung

Das Anwesen liegt in einem städtischen Sanierungsgebiet. Unbeschadet von Zuschüssen bei Instandsetzung (u. a. aus Städtebauförderungsprogramm und Denkmalpflegefördermitteln) können nach Wahl des einkommensteuerpflichtigen Denkmaleigentümers dann Steuererleichterungen nach § 7h EStG in Anspruch genommen werden, d. h. Sanierungsausgaben können dann binnen 12 Jahren zu 100 % abgesetzt werden; Steuerabschreibungen nach §§ 7i, 10f, 11b EStG bzw. nach § 10g EStG wären dann allerdings ausgeschlossen.

Ausstattung

  • Abschreibung/Anlage: Denkmalschutz-Afa, Kapitalanlage, Sanierungs-Afa
  • Böden: Holzdielen, Steinboden
  • derzeitige Nutzung: frei
  • Fenster: Holzfenster
  • Keller: voll unterkellert
  • Preisinfo: provisionsfrei
  • Sonstiges/Wohnen: Dach ausbaufähig
  • Zustand: Altbau (bis 1945), sanierungsbedürftig
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Straße
Burggasse 17
Ort
97421 Schweinfurt
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot