Salem (Baden-Württemberg)
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Gewerbe Büro-/Praxisflächen ****Außergewöhnliches Gewerbeobjekt... (88682 Salem, Baden)

****Außergewöhnliches Gewerbeobjekt vielseitig nutzbar!****

Preis: 499.000,00 €

Aussenansicht Süden 
Aussenansicht Süden
Aussenansicht Süd/West
Aussenansicht Nord/West
Nebengebäude
Grünfläche nach Süden
Freisitz/Gartenfläche nach Süden
Erdgeschoss (1)
Erdgeschoss (2)
Erdgeschoss (3)
Erdgeschoss (4)
Erdgeschoss (5)
Erdgeschoss (6)
EG Bad (1)
EG Bad (2)
EG Bad (3)
EG Bad/Dusche (4)
EG Bad/Badewanne (5)
EG Raum nach Süden
EG Nebenraum
EG Nebeneingang
EG Heizung (1)
EG Heizung (2)
EG Wasseranschluss
Aussentreppe zum OG
Eingang OG
Obergeschoss (1)
Obergeschoss (2)
Obergeschoss (3)
Obergeschoss (4)
Obergeschoss (5)
Obergeschoss (6)
Aussicht OG nach Süden (1)
Aussicht nach Süden (2)
   
   
Käuferprovision
Die Käuferprovision beträgt 3,57%. Der Käufer zahlt 3,57% inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Gebühr ist verdient und fällig mit Abschluss des Kaufvertrages.
Verfügbar in
Deutschland (gesamt)
Bezug
sofort
Referenznummer
2016-70
Geschoss
2
Baujahr
2013/2014
Fläche
ca. 210,00 m²
Online-ID
2CCTF46
Kontaktdaten des Inserenten
Immobilien Lemp
Herr Helmut W. Lemp
Paradiesweg 2
88677 Markdorf
Telefon: 07544-934320
Mobil: 0172-2324479
Telefax: 07544-9349538

Objektbeschreibung

Das angebotene besondere Gewerbeobjekt ist vielseitig nutzbar zum Beispiel als Praxis, Büro, Atelier und Anderes. Das Verkaufsobjekt ist noch nicht vollständig fertig gestellt und wird in diesem Bauzustand verkauft. Im Erdgeschoss (ca. 150 m²) befindet sich bereits teilweise abgetrennte Räume mit hohen Decken. Ein hochwertiges Bad und eine Gasbrennwertheizung von Weißhaupt über Fußboden ist bereits vorhanden.
Das Obergeschoss (ca. 60 m²) erreicht man über eine Außentreppe.

Grundstück mit dem Flurstück-Nr. 942/2 ca. 1140 m²;

Lagebeschreibung

Sehr ruhig gelegen in Salem - Altenbeuren.
Sie befinden sich hier: Gemeinde Salem - Ortsteile und Geschichte - Beuren
Geschichtliches aus Beuren
Geschichtliches aus Beuren Im Jahr 783 wurde Altenbeuren erstmals urkundlich in einer Schenkung an das Kloster St. Gallen erwähnt. Um das Jahr 1000 stand Beuren unter der Herrschaft der Grafen von Pfullendorf und im Jahr 1083 kam Beuren an die Heiligenberger Grafen. Im Jahr 1163 fand die erste urkundliche Erwähnung von Beuren statt. 1258 kamen die Grafen aus Werdenberg in den Besitz von Beuren. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts verkauften die Ritter von Beuren ihren Grundbesitz an das Kloster Salem. Somit wurde das Kloster zum Hauptgrundherrn. Ab 1431 tagte in Beuren das Landgericht, zuerst bei Bedarf auf der öffentlichen Landstraße, ab 1500 vierzehntägig in einer Landgerichtsstube. 1468 ging die Herrschaft an die Fürstenberger über und im Jahr 1637 fiel Beuren an die Reichsgrafschaft Heiligenberg. Während des 30jährigen Krieges trafen die Schweden unter dem Herzog von Weimar auf die bayrischen Truppen unter Feldmarschall Mercy. Dabei wurde Beuren im Jahr 1643 bis auf das heute noch stehende „Schwedenhaus“, das ihnen als Kommandantur während der Besatzung diente, vernichtet. Die ehemals selbständige Gemeinde Beuren hat während der letzten Jahrzehnte große Anstrengungen unternommen, um die Daseinsvorsorge für die Bürger zu gewährleisten: Bau einer Wasserversorgung (1953), Neubau eines Schulhauses mit Kindergarten (1964), Erweiterung und Neuanlage des Friedhofs mit Einsegnungshalle und Kriegerdenkmal (1972), Vorbereitung für die Ortskanalisation (1972).
Nach dem Gemeindezusammenschluss wurde das Schulhaus zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgebaut, das 2010 umfassend energetisch saniert wurde. 1997 konnte ein neues Schulgebäude für eine einzügige Grundschule errichtet werden. Mit der Aufnahme des Ortsteils in das Landessanierungsprogramm konnte 2009 die Aussiedlung eines Handwerksbetriebes aus der Ortsmitte erreicht werden. In den kommenden Jahren wird die Gemeinde die Neugestaltung der Ortsmitte vorantreiben. Unterhalb von Schloss Heiligenberg gelegen bietet Beuren einen wunderschönen Ausblick auf den unteren Linzgau, den Bodensee und die Alpen. Aufgrund der schönen Lage und der Ausweisung von attraktiven Baugebieten ist Beuren nach Mimmenhausen und Neufrach zum drittgrößten Ortsteil mit 1.762 (Stand: 31.05.2012) Einwohnern herangewachsen.

Raumaufteilung

Teilweise frei wählbar. Nur durch eine persönliche Objektbesichtigung können Sie Ihre Bedürfnisse weiter planen und ggf. verwirklichen.

Besichtigungstermine

Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Besichtigungstermin unter der Telefon Nr. 07544-934320 oder 0172-2324479. Eine Nachricht senden Sie bitte an mich: immobilien-lemp@t-online.de.

Ausstattung

  • Energieträger: Gas
  • Fenster: Kunststofffenster
  • Heizungsart: Fußbodenheizung
  • Zustand: neuwertig, projektiert
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Straße
Lindenstrasse 1/2
Ort
88682 Salem, Baden
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot