Römstedt
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Gewerbe Land-/Forstwirtschaft Brachland, Gehölz, Ackerland und... (29591 Römstedt)

Brachland, Gehölz, Ackerland und Laubholz in Römstedt *Offenes Bieterverfahren*

Preis: 40.000,00 €

Kurz 
Kurz
Flurstück 100
Flurstück 126
Flurstück 1621
Flurstück 1751
Flurstück 1751
   
Käuferprovision
7,14 %
Referenznummer
3521
Online-ID
2946G4W
Grundstücksfl.
ca. 38.742,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
Volksbank Südheide Immobilien GmbH
Herr Jann Timm
Schloßgarten 2
29342 Wienhausen
Telefon: +49(5149) 18593988
Telefax: 0 51 49 / 18 59 39 89

Lage

Die Flächen liegen in der Gemarkung Masbrock.

Objekt

Die verschiedenen Teilflächen können auch einzeln erworben werden. Sie bestehen aus 1793 qm Laubholz, 2739 qm Laubholz,
11.218 qm mit 2498 qm Gehölz,7308 qm Ackerland, 1412 qm Brachland und 22992 qm mit 1571 Gehölz, 3553 qm Laubholz, 9506 qm
Laubholz u. 8362 qm Ackerland. Alle Flächen liegen in einem Naturschutzgebiet (genaue Informationen zur Nutzung liegen vor).
Die Ackerflächen haben einen jährlichen Pachtvertrag.

Sonstiges

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bevorzugt Anfragen mit Angabe der vollständigen Anschrift inkl. Telefonnummmer bearbeiten.

Allgemeine Informationen zum offenen Bieterverfahren!

Wir lassen den Markt entscheiden. Jetzt können Sie die angebotene Immobilie gegen Gebot erwerben!

Das Wichtigste vorab:
Das Immobilienbieterverfahren ist keine Auktion und keine Versteigerung. Gegen Gebot heißt einfach nur, dass Sie als Interessent Gebote für die Immobilie abgeben.

Nur: Beim Bieterverfahren besteht für den Eigentümer kein Zwang, das Höchstgebot anzunehmen.
Da der Preis im Vorfeld nicht feststeht, können wir Ihnen als Beauftragte des Eigentümers auch nur den Startpreis nennen. Ebenso werden wir Ihnen keinen vom Eigentümer erwarteten Preis bei der Durchführung des Bieterverfahrens mitteilen.

Damit Sie sich ein Bild von der Immobilie machen können, gibt es einen Besichtigungstermin, der über Zeitungsanzeigen, Internet etc. bekannt gegeben oder separat mit uns vereinbart wird. Während und nach dem Besichtigungstermin werden Sie selbstverständlich mit Informationen zur Immobilie versorgt, damit Sie eine gesicherte Entscheidung treffen können.
Dieses Verfahren bietet Ihnen die Möglichkeit, zum Marktpreis, trotzdem aber so günstig wie möglich zu kaufen. Der Eigentümer sieht an einem Termin die tatsächlich vorhandene Nachfrage und ist dadurch unter Umständen eher bereit, zu einem markt-konformen Preis zu verkaufen. Natürlich braucht der Eigentümer deshalb auch die Sicherheit, ein Höchstgebot ablehnen zu können und nicht an den Höchstbietenden verkaufen zu müssen, wie das bei Auktionen und Versteigerungen der Fall ist. Das Bieterverfahren ist nicht neu und wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach von Eigentümern eingesetzt. Die Motive der Eigentümer sind ein schnellerer Verkauf und der Wunsch, über Gebote zum Marktpreis zu gelangen und zu verkaufen.

Am Ende des Bieterverfahrens steht kein Zuschlag wie bei einer Versteigerung, sondern ein ganz normaler Immobilienkaufvertrag beim Notar zum Höchstgebotspreis, wenn der Eigentümer diesen akzeptiert. Angebote sind schriftlich per Post, Fax oder per E-Mail einzureichen. Selbstverständlich werden alle, die Gebote abgegeben haben und nicht zum Zuge gekommen sind, von uns informiert.

Wir freuen uns, mit Ihnen die nötigen Schritte in einem persönlichen Gespräch zu erörtern und stehen gern für eine Terminvereinbarung zur Verfügung.

Stichworte

Flur: 1, Gemarkung: Masbrock

empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Straße
Masbrock
Ort
29591 Römstedt
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot