Pullach (Isartal)
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Häuser Einfamilienhaus Bezaubernd schönes Riemerschmid-Haus für... (82049 Pullach i. Isartal)

Bezaubernd schönes Riemerschmid-Haus für Ihr eigenes Grundstück!

Preis: 127.500,00 €

Traumhaft schönes Riemerschmid-Haus 
Traumhaft schönes Riemerschmid-Haus
Harmonischer Holzbau im Stil des Historismus
Fantastisches Wohngebäude auf Ihrem Grundstück
Malerische Veranda
Reizende Fensterrahmungen & Fensterläden
   
Verfügbar in
Deutschland (gesamt)
Geschosse
2
Zimmer
4
Baujahr
1926
Wohnfläche
ca. 100,00 m²
Online-ID
24GET4K
Kontaktdaten des Inserenten
c/o Angebotsplattform des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege
Frau Faridah Younes, Quittenbaum Kunstauktionen GmbH
-
80539 München
Telefon: 089 - 273702 - 115
Telefax: 089 - 273702 - 122

Hinweis

Alle Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers.
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege übernimmt keinerlei Haftung für evtl. nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben.
Der erfolgreiche Verkauf des Anwesens sowie anderweitige Sachverhaltsänderungen sind dem BLfD unverzüglich mitzuteilen. Die Beschreibung des Denkmals (Objektexposé) wird dann auf entsprechenden Hinweis des Verkäufers entfernt werden. Schäden, die durch unterlassene oder fehlerhafte Informationen des Verkäufers entstehen, sind von diesem zu tragen.

Ein Traum in Holz

Bei dem Baudenkmal handelt es sich um eines der extrem seltenen Wohnhäuser in Holz des berühmten Künstlers und Architekten Richard Riemerschmid. Das zweigeschossige Wohnhaus in Fertigbauweise aus dem Jahr 1926 stand bis 1983 in der Pullacher Gartenstadt. Von 1987 bis 2014 war der äußerst reizvolle, quadratische Holztafelbau mit Zeltdach (Typ „Brigitte IV“) im Bereich der Vorburg von Burg Kipfenberg zu bewundern. Sein neuer Standort in Bayern steht noch nicht fest. Sicher ist nur, dieses Fertighaus ist perfekt für Ihr Grundstück!

Ein Stück Wohngeschichte

Den berühmten bayerischen Architekt Richard Riemerschmid kann man als Vater der ersten deutschen Gartenstädte bezeichnen. Was in Dresden begann, setzte er 1924 in Pullach bei München fort. Hierzu entwickelte er Fertighäuser, die den Bedürfnissen und Wohnwünschen der Menschen entgegenkamen und zugleich einen ganz eigenen Charme entwickelten. Hierzu zählte „Brigitte IV“, eines der ersten zerlegbaren Fertighäusern aus Holz, das Richard Riemerschmid erstmals 1922 auf der Deutschen Gewerbeschau in München präsentierte. Ab 1925 wurden die Entwürfe des Architekten von der Münchner Holzhaus und Hallenbau Gesellschaft Kowalsky und Grasser realisierte.

Der Vorteil der angebotenen Fertighäuser, die die Käufer per Katalog bestellen konnten, lag darin, auf engem Raum allen notwendigen Komfort zu bieten. Modell „Brigitte“ gab es in sieben Größen, die auf Anfrage produziert wurden. Das angebotene Haus „Brigitte IV“ mit Dachboden und Veranda, das 1926 in Pullach bei München entstand, ist ein Typenhaus mittlerer Größe und überzeugt durch einen effizienten Grundriss und funktionale Einbauten im Schiffskabinenstil, bei dem kein Winkel ungenutzt bleibt. Hierauf legte der Architekt nach eigenen Worten größten Wert. „Es genügt nicht, wenn das Haus einfach und sicher konstruiert, in kürzester Frist aufgestellt werden kann, gegen Wind, Regen und Kälte gut geschützt ist, wenn es gut heizbar und gut eingeteilt ist; in diesen knappen Räumen müssen auch alle kleinen Einzelheiten gut und sorgfältig angeordnet, der Raum muss aufs genaueste bis zur Decke und bis in die letzte Ecke ausgenützt sein...“. Erhalten sind die
Küche, Einbauschränke sowie zwei Einbauvitrinen, Sitzbänke und gedrechselte Deckenlampen. Wie viele Exemplare von „Brigitte IV“ errichtet wurden, ist nicht bekannt. Der Katalog von Kowalsky und Grasser „Vom praktischen Bauen und sonnigen Wohnen“ von 1928 führte 50 unterschiedliche Holzhäuser auf.

Reizendes Riemerschmid-Haus

„Brigitte IV“ begeistert! Die Grundmaße des attraktiven Fertighauses betragen 7,65 x 7,65 m. Alle Wände sind in Tafelbauweise, Walnuss, zusammengefügt, die Zwischenräume mit Dämmmaterial gefüllt. Die Fenster haben eine Doppelverglasung, die Holzrahmen sind weiß gestrichen, die Fensterläden zauberhaft ergänzt. Die Böden in den beiden Stockwerken bestehen aus Holzplanken. Der Schornstein/Kamin ist als einziger Teil für eine Ölheizung gemauert, die aber nicht Bestandteil der Veräußerung ist.

Im Inneren bietet das Riemerschmid-Haus eine Wohnfläche von ca. 100 m². Zum Haus gehören zahlreiche wandfeste und mobile Einrichtungsgegenstände. Die im EG liegende Küche weist Einbaumöbel auf, ein Geschirrregal, einen Waschbeckenunterschrank, eine kleine Kommode sowie einen Hocker. Im Flur befindet sich eine kleine Kommode. Das Esszimmer ist mit einem Aufsatzschrank, einer Eckbank, einem Tisch, vier Stühlen aus Eichenholz, und Bastgeflecht, zwei Armlehnstühlen, ebenfalls aus Eichenholz und Bastgeflecht und einem Einbauschrank ausgestattet. Das Wohnzimmer beinhaltet einen Alkoven, eine Eckbank und zwei Einbau-Vitrinen. Im ersten Stock liegen das Schlafzimmer mit einem Einbauschrank, ein Badezimmer (Waschbeckenunterschrank und zwei Ablagen) sowie ein Mädchenzimmer (Bett und Einbauschrank). Das Haus wird mit insgesamt neun gedrechselten Deckenleuchten beleuchtet.

Neuaufbau von „Brigitte IV“

Das Holz-Fertighaus „Brigitte IV“ wurde demontiert und eingelagert. Der Wiederaufbau ist mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege abzustimmen. Ein Kostenvoranschlag für den Wiederaufbau liegt bereits vor.Der Wiederaufbau wird zu dokumentieren und fachgerecht durchzuführen sein.

Da es sich bei dem Holz-Fertigteilhaus um ein sehr seltenes Exemplar eines des bedeutendsten Architekten des frühen 20. Jahrhunderts handelt, ist eine Wiedererrichtung außerhalb Bayerns untersagt. Es ist eines von wenigen Beispielen für die Entwicklung des Holzfertigteilbaus in Bayern. Der Schaffensschwerpunkt Riemerschmids sowie die wichtigsten seiner Bauten liegen in Bayern.

Förderung

Steuerabschreibungen nach §§ 7i, 10f, 10g, 11b EStG sind u. U. möglich.

Ausstattung

  • Abschreibung/Anlage: Denkmalschutz-Afa, Kapitalanlage
  • Böden: Holzdielen
  • Fenster: Holzfenster
  • Haustyp: Holzhaus
  • möbliert: teilweise möbliert
  • Preisinfo: provisionsfrei
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Straße
-
Ort
82049 Pullach i. Isartal
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot