Meßstetten
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Grundstücke Entwicklungsfläche für gewerbliche... (72469 Meßstetten)

Entwicklungsfläche für gewerbliche Nutzung -Vorankündigung-

Preis: auf Anfrage

Luftbildaufnahme.jpg 
Luftbildaufnahme.jpg
Werkstatt- und Lagergebäude
Werkstatt- und Lagergebäude
Werkstatt- und Lagergebäude
Werkstatt- und Lagergebäude
Unterkunfts- / Lehrsaalgebäude
Lehrsaalgebäude
Sportanlage
Sporthalle
Truppenküche / Mannschaftsheim
Albcasino
Unterkunftsgebäude
Unterkunftsgebäude
Unterkunftsgebäude
   
   
Bezug
4. Quartal 2014
Referenznummer
FRVK.VK-143968/0001-01.6004.KG
Online-ID
2BNC74H
Grundstücksfl.
ca. 560.000,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Herr Dennis Lubenow
Ellerstraße 56
53119 Bonn
Telefon: +49 711 248926118
Telefax: +49 711 248926202

Lage

Die Stadt Meßstetten mit rund 10.000 Einwohnern befindet im südlichen Teil des Zollernalbkreises im Regierungsbezirk Tübingen in Baden-Württemberg. Die Zollernalb-Kaserne ist ca. 2 Kilometer von Meßstetten und ca. 7 Kilometer vom Teilort Ebingen der Gemeinde Albstadt entfernt. Über den Bahnhof Ebingen besteht Anschluss an das DB-Schienennetz mit regelmäßigen Verbindungen nach Stuttgart, Ulm und in die Region.

Die Kaserne liegt ca. 90 km südlich von der Landeshauptstadt Stuttgart und ist über die Bundesstraßen B 27 / B 463 verkehrstechnisch gut zu erreichen. Bis zur A 81 (Stuttgart-Singen) sind es ca. 50 Kilometer, die Stadt Sigmaringen ist ca. 32 Kilometer entfernt.
Der nächste Verkehrsflughafen befindet sich in Stuttgart.

Objekt

Die großflächige Liegenschaft verfügt über die für eine Kaserne übliche Bebauung. Der Großteil der 35 Gebäude stammt aus den 60er und 70er Jahren, der Gebäudebestand wurde im Wesentlichen in Stand gehalten. Neben der für die militärische Nutzung typischen Unterkunfts- und Verwaltungsgebäude sind mehrere Hallen, Werkstatt- und Lagergebäude, Wirtschaftsgebäude sowie Sportstätten vorhanden.
Der nördliche Teilbereich des Kasernenareals wird derzeit vom Land Baden-Württemberg als Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge genutzt.

Gebäude auf dem Kasernenareal:
- 11 Unterkunftsgebäude mit insgesamt ca. 26.700 m² Mietfläche für gewerblichen Raum (MF/G)
- 3 Verwaltungsgebäude mit insgesamt ca. 3.900 m² MF/G
- 2 Lehrsaalgebäude mit insgesamt ca. 2.050 m² MF/G
- 2 Wirtschaftsgebäude inkl. Truppenküche, Speisesälen und Mannschaftsheim mit insgesamt ca. 5.970 m² MF/G
- 1 Heizzentrale (Gas- und Öl; Versorgung derzeit überwiegend mit Biogas eines Landwirtschafts-betriebes)
- 8 Lager-/bzw. Kfz-Hallen mit insgesamt ca. 12.050 m² MF/G
- 2 Sporthallen mit Rasenplatz und Kleinspielfeld mit insgesamt ca. 2.500 m² MF/G (nur Hallen)
Zur Kaserne gehören weiterhin diverse kleinflächige Gebäude, Schuppen und Hallen sowie ca. 1.000 Kfz-Stellplätze.

Sonstiges

Die Liegenschaft ist im derzeit gültigen Flächennutzungsplan als Sondergebiet Bund ausgewiesen. Im Moment existiert für das Gebiet noch kein rechtsgültiger Bebauungsplan, die Zulässigkeit von Bauvorhaben ist daher nach § 35 BauGB zu beurteilen.

Ansprechpartner bei planungsrechtlichen Fragen sind:
Herr Bürgermeister Schroft (Tel.: 07431 634928 / E-Mail: Frank.Schroft@messstetten.de)
Herr Faigle / Liegenschaftsverwaltung (Tel.: 07431 634947 / E-Mail: Thomas.Faigle@messstetten.de).

empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Straße
Geißbühlstraße 51
Ort
72469 Meßstetten
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot