Kitzingen
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Gewerbe Land-/Forstwirtschaft Grünland Fl.Nr. 1766/1 Gem. Kitzingen (97318 Kitzingen)

Grünland Fl.Nr. 1766/1 Gem. Kitzingen

Preis: auf Anfrage

Luftbild  
Luftbild
Luftbild 2
Lageplan
Umgriff
Straßenkarte
   
Referenznummer
imby/18/56/66/72/2347
Online-ID
2BQKN4H
Grundstücksfl.
ca. 1.145,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
Immobilien Freistaat Bayern
Thomas Rützel
Lazarettstr. 67
80636 München
Telefon: +49 (931) 260785 59
Telefax: +49 (931) 260785 51

Lage

Kitzingen ist eine Stadt in Mainfranken und ist als Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis Sitz des Landratsamtes. Wahrzeichen der histori-schen Weinhandelstadt im Regierungsbezirk Unterfranken sind der Falterturm mit seiner schiefen Haube, in dem das Deutsche Fastnachtsmuseum untergebracht war, und die Alte Mainbrücke (Quelle: Wikipedia).

Objekt

Genaue Beschreibung der Objektart: Land-/Forstwirtschaft

Grundstücksgröße: ca. 1145 m²


Weitere Details zum Energieausweis:
Art des Ausweises: Energieausweis nicht erforderlich (Unbebautes Grundstück)

Sonstiges

Termin zur Angebotsabgabe: 27.10.2016

Teaser: Nähere Informationen finden Sie im Exposé (Downloadbereich).

Verkehrsanbindung: Kitzingen liegt am Autobahnkreuz Biebelried (etwa sechs Kilometer entfernt) mit Anbindung an die Bundesautobahn 3 (Frankfurt am Main-Nürnberg, Aus-fahrt Rottendorf oder Kitzingen/Schwarzach) und an der A 7 (Kempten-Ulm-Kassel-Hamburg, Ausfahrt Kitzingen), außerdem führt die Bundesstraße 8 durch das Stadtgebiet.
Des Weiteren führt die Bahnstrecke Nürnberg-Würzburg durch Kitzingen. Die Bahnstrecke Kitzingen-Schweinfurt wurde durch die Sprengung der Mainbrücke 1945 von der Hauptstrecke abgehängt. Sie besteht seit 1945 als Stichbahn von Schweinfurt fort. Seit 2014 wird sie jedoch abschnittsweise stillgelegt.
Durch den Main ist Kitzingen an das Wasserstraßennetz Rhein-Main-Donau angebunden.
Nahverkehr
Seit Herbst 2006 befindet sich der gesamte Landkreis Kitzingen vollständig im Gebiet des Verkehrsverbund Mainfranken. Zudem ist der Bahnhof Kitzingen seit dem 8. Dezember 2007 westlicher Endpunkt des VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg, Linie R1). Es bestehen Regionalverbindungen nach Nürnberg und Würzburg alle 60 Minuten. In der HVZ gibt es alle 30 min Fahrmöglichkeiten nach Würzburg. (Wikipedia)


Region: Unterfranken

Flurstück: 1766/1

Gemarkung: Kitzingen

Hinweis zur Vergabe: Veräußerung zum Höchstgebot. Diese Seite ist eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten. Der Freistaat Bayern ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot eine Zusage zu erteilen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens des Freistaates Bayern als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden. Wir bitten um die Zusendung der Angebote in einem verschlossenen Umschlag mit Kenntlichmachung als Angebot für NL Meyer, Kitzingen. Der Freistaat Bayern behält sich vor, auch nicht frist- und formgerechte Angebote zu berücksichtigen.

Postanschrift des Ansprechpartners: RV Unterfranken
Georg-Eydel-Str. 13
97082 Würzburg

Geschäftszeichen des Ansprechpartners: 26-2007-K 31/Kitz 1766/1-1-1

Planungs- und Baurecht: § 35 BauGB, Außenbereich

Sonstiges: Das Grundstück ist in der aktuellen Bauleitplanung der Stadt Kitzingen (zuletzt geändert am 7.3.2012) als "Fläche für Landwirtschaft in Hanglagen des Mains und seiner Nebentäler" dargestellt. Des weiteren ist die Fläche "Von Bebauung freizuhalten, Erstaufforstung nicht zulässig".

Stichworte

Bundesland: Bayern, Flurstück: 1766/1

Preise


Preisvorstellung: gegen Gebot

Ausstattung

  • Erschließung: unerschlossen
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
97318 Kitzingen
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot