Goch
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Häuser Einfamilienhaus Aus der Zwangsversteigerung! (47574 Goch)

Aus der Zwangsversteigerung!

Preis: 72.000,00 €

Bild1 
Referenznummer
0-01-12614
Zimmer
4
Preis/m²
642,86 €
Baujahr
1909
Wohnfläche
ca. 112,00 m²
Online-ID
2BAL242
Grundstücksfl.
ca. 108,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
VOBA IMMOBILIEN eG
Herr Christopher Bley
Hinterm Engel 20
47574 Goch
Telefon: +49 2823 9375182

Objekt

Objekt-Nr.: 006-01325

Stadthaus in 47574 Goch

Kein Energieausweis vorhanden / in Vorbereitung.

Aus der Zwangsversteigerung!

Diese Immobilie wurde ursprünglich 1909 in massiver, teilunterkellerter Bauweise auf einem ca. 108 m² großen Grundstück in zentraler Lage von Goch erstellt und nach Kriegszerstörung wieder aufgebaut.

Die Fußgängerzone und somit auch das Stadtzentrum sind fußläufig zu erreichen.

Laut Wertgutachten wurde das Reihenhaus (Wohn- und Geschäftshaus) 1977 umgebaut und modernisiert sowie mit einem neuen Satteldach versehen. 2004 fand der Dachausbau im Spitzboden statt.

Die Wohn-/Nutzfläche beträgt heute ca. 112 m², aufgeteilt wie folgt:

Gewerbefläche im Erdgeschoss ca. 57 m², Wohnung im Ober- und Dachgeschoss ca. 55 m².

Alle Details entnehmen Sie bitte dem Verkehrswertgutachten, das wir Ihnen bei Bedarf gerne zusenden.

Verkehrswert laut Gutachten EUR 90.000,--
Mindestgebot EUR 72.000,--
Was bieten Sie?
Es fällt keine Käuferprovision an.

Leider sind keine Innenbesichtigungen möglich!

Hinweis: Zur Sicherheitsleistung (in der Regel 10 Prozent des Verkehrswertes) im Versteigerungstermin sind Bundesbank- und Verrechnungsschecks von inländischen Kreditinstituten oder der Bundesbank geeignet, die frühestens am dritten Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt sind. Möglich ist auch eine unbefristete, unbedingte und selbstschuldnerische Bürgschaft eines solchen Kreditinstituts, wenn die Verpflichtung aus der Bürgschaft im Inland zu erfüllen ist. Die Sicherheitsleistung kann außerdem durch Überweisung auf ein Konto der Gerichtskasse erfolgen, wenn der Betrag der Gerichtskasse vor dem Versteigerungstermin gutgeschrieben ist und ein entsprechender Nachweis im Zwangsversteigerungstermin vorliegt. Kann der Nachweis im Termin nicht beigebracht werden, ist das Gebot zurückzuweisen. Eine Barauszahlung der im Vorfeld überwiesenen Sicherheit kann nicht erfolgen. Nutzen Sie unsere Erfahrung, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie einzelfallbezogen!

Für weitere Auskünfte sowie zur Zusendung des Gutachtens wenden Sie sich bitte an Christopher Bley, Tel. Nr. 02823/9375-182.

Stichworte

Gesamtfläche: 112,00 m², Bundesland: Nordrhein-Westfalen, Gemeindecode: 05154001

empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
47574 Goch
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot