Gerbrunn
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Gewerbe Ladenflächen Ihr Weg zur Selbstständigkeit!... (97218 Gerbrunn)

Ihr Weg zur Selbstständigkeit! Ladengeschäft in Gerbrunn

Preis: 129.000,00 €

Bild 1 
Bild 1
Friseursalon
   
Käuferprovision
4,76 % inkl. MwSt.
Käuferprovision
Hausgeld
178,00 €
Referenznummer
1/20/026-026/1181
Preis/m²
3.486,49 €
Baujahr
1998
Verkaufsfläche
ca. 37,00 m²
Online-ID
2BDMD4U
Kontaktdaten des Inserenten
Sparkasse Mainfranken Würzburg in Vertretung der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH
Herr Thomas Hofmann
Hofstraße 7
97070 Würzburg
Telefon: (09 31) 3 82-61 56
Mobil: (01 60) 97 85 64 85
Telefax: (09 31) 3 82-61 60

Lage

Gerbrunn ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Würzburg und liegt drei Kilometer von der Stadt Würzburg entfernt. Der Ortsname stammt aus einer Zusammensetzung von Ger (gêr Wurfspieß), weil der Ort auch topografisch bedingt in seiner Entstehungszeit dieser Form ähnlich sah, und Brunnen, nach dem Brunnen, der heute noch im Altort nahe dem Rathaus aktiv ist. Die Gemeinde hat circa 6100 Einwohner. Außerdem finden Sie in Gerbrunn auch zahlreiche Einrichtungen wie eine Grund- und Volkshochschule, zwei Kindergärten, Apotheken, Ärzte, Banken und viele verschiedene Lebensmittelgeschäfte.

Objekt

Diese Immobilie ist zentral gelegen und befindet sich direkt am Casteller Platz in Gerbrunn. Das Ladengeschäft hat eine Fläche von ca. 37 m² und wird zurzeit als Friseursalon genutzt. Außerdem verfügt der Laden über eine Teeküche und ein WC. Baujahr 1998. Frei nach Absprache.

Sonstiges

KUNDENINFORMATION FÜR KAUFINTERESSENTEN
Die gesetzlichen Verpflichtungen nach dem Geldwäschegesetz (GwG)

Wenn Sie der Immobilienmakler nach dem Personalausweis fragt...

Sie möchten eine Immobilie kaufen und wenden sich an einen Immobilienmakler. Sie sind verwundert, dass Sie der Immobilienmakler nach Ihrem Personalausweis fragt? Und darüber hinaus noch wissen möchte, wer der wirtschaftlich Berechtigte ist?
Dann erfüllt der Immobilienmakler die Anforderungen des Gesetzgebers gemäß dem Geldwäschegesetz.

Die Pflichten nach dem Geldwäschegesetz (GwG)

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Vertragspartner vor der Begründung einer Geschäftsbeziehung zu identifizieren sind (§ 3 GwG). Immobilienmakler haben diese Sorgfaltspflicht einzuhalten. Die Identifizierung des Kaufinteressenten durch den Immobilienmakler muss erfolgt sein, bevor die Aufnahme der Kaufvertragsverhandlungen ermöglicht wird.

Bei der Identifizierung sind entweder Name, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer und ausstellende Behörde festzuhalten oder es ist der Ausweis zu kopieren.

Darüber hinaus hat der Makler zu klären, ob der Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse handelt oder für einen Dritten.

Festgehalten werden muss auch, ob es sich bei dem Vertragspartner und ggf. wirtschaftlich Berechtigten um eine Politisch Exponierte Person (PEP) handelt.

Als Kunde sind Sie verpflichtet, dem Immobilienmakler den Ausweis vorzulegen und die entsprechenden Auskünfte zu erteilen (§ 4 Abs. 6 GwG).

Helfen Sie Ihrem Immobilienmakler dabei, die gesetzlichen Pflichten nach dem Geldwäschegesetz zu erfüllen!

Stichworte

Gesamtfläche: 37,00 m², Bundesland: Bayern

Ausstattung

  • Böden: Fliesenboden
  • Energieträger: Gas
  • Gewerbe: Teeküche
  • Heizungsart: Zentralheizung
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
97218 Gerbrunn
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot