Ehingen (Regierungsbezirk Mittelfranken)
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Häuser Einfamilienhaus Historischer Glücksfall – romantischer... (91725 Ehingen - Lentersheim)

Historischer Glücksfall – romantischer Wohnsitz für moderne Wohnträume!

Preis: 59.000,00 €(Verhandlungsbasis)

Charmantes Wohndomizil mit historischem Flair 
Charmantes Wohndomizil mit historischem Flair
Eindrucksvoller Gebäudekomplex mit Geschichte
Ehemalige Kapelle mit markantem Fachwerkgiebel
Großzügige Scheune mit angrenzendem Wohnhaus
Historische Treppe zu den Wohnräumen
Erinnerungen an die gute, alte Zeit im Längsflur
Historische Räume - bereit für moderne Wohnideen
   
Käuferprovision
6.500 € zzgl. gesetzliche MWSt
Verfügbar in
Deutschland (gesamt)
Geschosse
2
Baujahr
ca. 18. Jh.
Wohnfläche
ca. 190,00 m²
Online-ID
2Z6H333
Grundstücksfl.
ca. 461,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
c/o Angebotsplattform des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege
Herr Gunar Gronauer, Die Denkmalschutz Immobilie
-
80539 München
Telefon: 09141 - 87 32 101
Telefax: 09141 - 87 39 72

Landsitz in ländlicher Idylle

Ihr zukünftiges Anwesen finden Sie in Lentersheim, einem kleinen Ortsteil der fränkischen Gemeinde Ehingen am Hesselberg. Eine reizvolle Landschaft mit vielen Weihern und Seen sowie vielfältigen Erholungs- und Freizeitangeboten zeichnet die Gegend in und um Lentersheim aus. Der Große Brombachsee liegt nur 15 Fahrminuten von Ihrem neuen Wohn-/ Ferienort entfernt.

Im nur 3 km entfernten Ehingen finden Sie alle Annehmlichkeiten des täglichen Bedarfs (Kindergärten, Grundschule, Einkaufsmöglichkeiten etc.).

Dazu ist eine großartige Verkehrsanbindung gegeben. Nur eine halbe Fahrstunde trennt Sie von Ansbach (ca. 30 km) und eine Fahrstunde von Nürnberg (ca. 70 km). Der örtliche Personennahverkehr wird durch den VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) sichergestellt.

Förderung

Steuerabschreibungen nach §§ 7i, 10f, 10g, 11b EStG möglich, Zuschüsse bei Instandsetzung denkbar (u. a. aus Denkmalpflegefördermitteln).

Nutzung, Sanierung, Zuschüsse

Auf Wunsch erstellt Ihnen Herr Gronauer, Die Denkmalschutz Immobilie, gerne ein Nutzungskonzept und beantragt für Sie die zur Sanierung erforderlichen Fördermittel und Zuschüsse. Nach dem Kauf der Immobilie ist er Ihnen auch gerne bei der Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen nach den Richtlinien des Denkmalschutzes behilflich.

Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Webside:
www.die-denkmalschutz-immobilie.de (unter "Sanierung - Unsere Dienstleistungen").

Hinweis

Alle Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers.
Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege übernimmt keinerlei Haftung für evtl. nicht oder nicht mehr zutreffende Angaben.
Der erfolgreiche Verkauf des Anwesens sowie anderweitige Sachverhaltsänderungen sind dem BLfD unverzüglich mitzuteilen. Die Beschreibung des Denkmals (Objektexposé) wird dann auf entsprechenden Hinweis des Verkäufers entfernt werden. Schäden, die durch unterlassene oder fehlerhafte Informationen des Verkäufers entstehen, sind von diesem zu tragen.

Malerischer Gebäudekomplex

Bei dem Baudenkmal handelt es sich um einen einzigartigen Gebäudekomplex mit historischem Wohngebäude, Scheune und vormals mittelalterlicher Kapelle. In landschaftlicher Idylle finden Sie ein architektur- und baugeschichtliches Juwel, das wie geschaffen ist zur Verwirklichung moderner Wohnideen. Wenn Sie das Besondere suchen, ist dieses eindrucksvolle Anwesen nahe des Fränkischen Seenlandes wie geschaffen für Sie!

Historisches Wohndomizil

Das traditionelle Wohnhaus aus dem 18. Jh. präsentiert sich als zweigeschossiger Putzbau mit Halbwalmdach und Walmdach-Zwerchhaus. Im EG, das vormals als Stallung diente, sind heute Garagen bzw. Lagerräume zu finden. Die Wohnräume folgen im OG und 1. DG. Dem bauzeitlichen Grundriss folgend führt ein Längsflurs zur Linken in die zahlreichen Wohnräume mit Küche bzw. Backstube am Flurende. Im möglicherweise bereits bauzeitlich ausgebauten DG ist zudem ein großzügiges Zimmer mit Zwerchhaus anzutreffen. Außergewöhnlich ist die fast vollständig erhaltene historische Ausstattung im gesamten Wohngebäude. Historische Vierfeldertüren, ein vollständiger Bestand an Kreuzstockfenstern, Dielen- und Steinböden sowie historische Innenputze erinnern an die eindrucksvolle Vergangenheit Ihres zukünftigen Anwesens.

Massiver Verbindungstrakt

Auf den historischen Wohnteil folgt eine massive Scheune, die in ihrer heutigen Form in der Mitte des 20. Jh. entstanden sein dürfte. Sie bildet die Verbindung zwischen dem Wohngebäude und der ehem. Kapelle. Der Scheunenteil zeichnet sich heute vor allem durch seine umfangreichen Aus- und Umbaureserven aus, die die Umsetzung zukünftiger Nutzungskonzepte begünstigen.

Spätmittelalterliche Kapelle

Nach Süden hin schließt der bemerkenswerte Gebäudekomplex mit einer ehemaligen, spätmittelalterlichen Kapelle mit dreiseitig geschlossenem Chor ab. Diese wurde vermutlich im 18. Jh. mit einem reich verzierten Fachwerkgiebel versehen. Ihr Innenausbau zum Wohnstallhaus mit Einzug einer Zwischendecke erfolgte spätestens im 19. Jh. Ein Teil der Ausstattung des 19. Jh. – wie polychrome Wandfassungen, Putze und historische Innentüren – ist noch heute im OG zu finden.

Bereit für moderne Wohnideen

Das in seiner Form und Gestalt einzigartige Anwesen birgt vielfältige Aus- /Umbau- und Nutzungsalternativen. Im Rahmen einer denkmalgerechten Sanierung lassen sich moderne Wohnideen in den historischen Räumlichkeiten verwirklichen. Erste Schritte sind bereits getan. Alle Dächer wurden im Rahmen der Dorferneuerung 1976 neu eingedeckt, die Fassaden 2009 instandgesetzt. Wasser-, Kanal- und Stromanschluss sind vorhanden. Eine Erneuerung der Haustechnik (Heizung, Sanitäranlagen etc.) sowie eine behutsame energetische Ertüchtigung (z. B. das Dämmen der obersten Geschossdecken) sind anzustreben. Hierzu steht ggf. die Inanspruchnahme von Steuervorteilen und Fördermitteln offen.

Ausstattung

  • Abschreibung/Anlage: Denkmalschutz-Afa, Kapitalanlage
  • Böden: Holzdielen
  • derzeitige Nutzung: frei
  • Fenster: Holzfenster
  • Sonstiges/Wohnen: Dach ausgebaut
  • Stellplatz: Garage
  • Zustand: Altbau (bis 1945), renovierungsbedürftig
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Straße
-
Ort
91725 Ehingen - Lentersheim
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot