gratis

Anzeige aufgeben

  • Kostenlos, lokal und einfach
Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Jobs, Karriere Stellenanzeige inserieren

Übersicht: Ratgeber Jobs & Karriere

Stellenanzeigen richtig inserieren

Über online Stellenanzeigen in der Jobbörse von markt.de erreichen Arbeitgeber sehr viele potenzielle Bewerber. Rund 200.000 Besucher sind täglich auf markt.de aktiv, viele davon lesen Stellenanzeigen. Auch kleine und mittelständische Unternehmen und Betriebe können im Stellenmarkt kostenlose Stellenangebote veröffentlichen. Hier ein paar Tipps für Arbeitgeber kleiner Betriebe und Firmen, wie sich eine Stellenanzeige auch ohne Hilfe einer Personalabteilung verfassen lässt um zielgerichtet Bewerbungen geeigneter Kandidaten zu erhalten und neue Mitarbeiter zu rekrutieren.

Struktur und Information der Stellenanzeige

Die Stellenanzeige sollte in fünf Bereiche gliedert sein um gezielt und strukturiert den Leser zu informieren:

Stellenbezeichnung und/oder Beschreibung der zu besetzenden Stelle. Dies sollte in der Regel auch in der Überschrift enthalten sein.

 

Anforderungen an Ausbildung, Erfahrungen und Qualifikationen, die Kandidaten bei der Stellenbesetzung erfüllen sollten.

 

Informationen über das inserierende Unternehmen, Tätigkeitsbereich, Anschrift und der Bereich des Arbeitnehmers.

 

Besondere Leistungen des Arbeitgebers, wie z. B. überdurchschnittliches Gehalt und Provision, Dienstwagen, Umzugskostenerstattung, außergewöhnliche Sozialleistungen, kann auch sonstige Hinweise auf Arbeitsumfeld enthalten.

 

  1. "Wir suchen:"
  2. "Wir erwarten ..."
  3. "Wir sind ..."
  4. "Wir bieten ..."
  5. "Wir bitten ..." .. .
  6. Besondere Anforderungen an die Kontaktaufnahme (z. B. E-Mail, Telefon) und Inhalte (Lebenslauf, Referenzen etc.) sowie Name und Telefonnummer des Ansprechpartners.

Leser sollten der Stellenanzeige ein positives Bild über das Unternehmen und das Stellenangebot entnehmen. Gleichzeitig sollte die Stellenbeschreibung auch Anforderungen und Belastungen fair darstellen, damit es nicht zu unverhältnissmässig vielen Bewerbungen oder Missverständnissen bei der Stellenbesetzung kommt. Arbeitgeber sollten auch die Möglichkeit nutzen mit der Stellenanzeige Fotos zu veröffentlichen. Diese Fotos sollten entweder das Firmenlogo enthalten (Webadressen in Fotos sind unzulässig) oder mit dem Stellenangebot unmittelbar in Verbindung stehen (z.B. Ort des Arbeitsplatzes, beispielhafte Tätigkeiten beim Job etc.) Tipps bezüglich der Fotos finden Sie im Fotoratgeber hier . Bitte beachten Sie auch folgende wesentliche Nutzungsbedingungen für Stellenanzeigen.

Wesentliche Nutzungsbedingungen für Stellenanzeigen

  • Stellenangebote müssen eine eindeutige Stellenbezeichnung oder Beschreibung enthalten.
  • Die Adresse muss eine vollständige Anschrift des Unternehmens und der Arbeitsstelle enthalten und am Ort der Arbeitsstelle inseriert sein. Sollte Ihr Stellenangebot für viele Orte und Regionen gelten, so können diese in der Stellenanzeige aufgeführt werden.
  • Network Marketing Jobs als Stellenangebote sind in der Jobbörse von markt.de unzulässig. Danke für Ihr Verständnis. Weitere Information finden Sie unter den Nutzungsbedingungen für Stellenanzeigen.

Zusatzoptionen für die Stellenanzeige

Arbeitgebern wird empfohlen zu der kostenlosen Stellenanzeige auch kostenpflichtige Zusatzoptionen zur besonderen Herausstellung und Bewerbung der Stellenanzeige zu buchen. Dadurch stellt sich das Unternehmen im Stellenmarkt besonders heraus und unterstreicht die Wertigkeit des zu besetzenden Arbeitsplatzes. Insbesondere ein Weblink zu der Webseite des Unternehmens hilft Bewerbern weiter. Stellenanzeigen mit Zusatzoptionen erhalten generell mehr Resonanz von Bewerbern.

>>> Stellenanzeige kostenlos inserieren

Verwandte Themen im Ratgeber

Wie finde ich einen Ausbildungsplatz? - Talente, Neigungen und Anforderungen abgleichen

Minijobs in Privathaushalten: Wie funktioniert der Haushaltscheck?

Werkstudenten Mustervertrag: Rechte und Verantwortung

Tipps & Ratgeber: Wie finde ich ein Praktikum?

Leitfaden für das Vorstellungsgespräch - was Arbeitgeber bei Bewerbungen fragen sollten

Geld verdienen in der Saisonarbeit - Jobs für Studenten und andere Semesterurlauber

Stellenangebote für Juristen - Tipps für die online Jobbörse

Bundesagentur für Arbeit: Aufgaben, Struktur und Finanzierung

Tipps & Ratgeber: Wie schalte ich ein Stellengesuch um einen Job zu finden?

Wie erstelle ich ein Portrait-Foto für meine Kleinanzeige?

Tipps & Ratgeber für die Jobsuche: Mit einer überzeugenden Bewerbung punkten

Jobsuche in der Wachstumsbranche Gesundheitswesen - Berufliche Chancen clever nutzen

Die Neuen Wege der Jobsuche

Tipps und Ratgeber: Jobs in der Gastronomie finden - Anforderungen und Perspektiven

Tipps & Ratgeber: Wie finde ich einen Minijob?

Wie man die eigene Jobsuche heutzutage gestaltet!

Trainee-Programm vs. Volontariat

Auf der Suche nach einer Weiter- oder Fortbildung - Sprachkurse, EDV-Kurse und vieles mehr

Tipps für erfolgreiche Gehaltsverhandlungen

Mit einer überzeugenden Körpersprache ins Vorstellungsgespräch

Ihr Recht auf einen Zweitjob – erhöhen Sie Ihr Einkommen

Jobs für Freiberufler – eine Art der Selbständigkeit

Minijobs: Änderungen/Neuerungen ab 2013

Ferienjobs für Schüler – was Sie beachten müssen

Sommerhitze – Rechte der Arbeitnehmer & Pflichten der Arbeitgeber

Rechte Arbeitnehmer: Nacht- und Schichtarbeit

Rechte Arbeitnehmer: Nacht- und Schichtarbeit