Chemnitz
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Mieten: Wohnungen 3-Zimmer *** Hallo Studenten ! PERFEKTE WG... (09120 Chemnitz)

*** Hallo Studenten ! PERFEKTE WG WOHNUNG gesucht? ***

Preis: 300,00 €

Hausfront 
Hausfront
gefließter Flur
Bad
Wohnzimmer
Kinder- oder Arbetszimmer
Küche mit Abstellraum
Schlafzimmer
Wohnungszugang
Aussicht
Grundriss
   
Nebenkosten
155,00 €
Heizkosten
(Heizkosten in Nebenkosten enthalten)
Bezug
sofort
Referenznummer
2875
Zimmer
3
Kaution
600,00 €
Baujahr
1891
Warmmiete
455,00 €
Wohnfläche
ca. 65,00 m²
Online-ID
2ATG946
Kontaktdaten des Inserenten
Nagel & CIE GmbH
Georg-Landgraf-Straße 34
09112 Chemnitz
Telefon: 0371 233 65 29
Telefax: 0371 233 65 31

Lage

Bernsdorf - Das alte Klosterdorf wurde erstmals 1402 als "Beroldisdorf" (Dorf eines Berold) urkundlich erwähnt. Anfangs reichte der Bernsdorfer Flur fast bis an die Stadtmauern der Stadt Chemnitz, doch wurde der größte Teil Bernsdorfs 1402 vom Chemnitzer Kloster an den Rat der Stadt Chemnitz verkauft. Auf diesem Gelände entstand der Städtische Friedhof, später "Alter Johannisfriedhof", heute "Park der Opfer des Faschismus" genannt. Wie alle Klosterdörfer kam auch Bernsdorf, als das kleinste Klosterdorf (mit nur 148 ha), 1548 an das Amt Chemnitz. Ende des 19. Jahrhunderts vergrößerte sich die Einwohnerzahl Bernsdorfs durch den Zuzug von Chemnitzer Arbeitern, die in der nahen Stadt in Fabriken arbeiteten. Es entstanden ab 1928 Wohnsiedlungen (u. a. an der Wartburgstraße, sowie 1930 der Robert-Straube-Hof an der Augsburger Straße) sowie Fabriken und Kleingartenanlagen, wodurch die ursprüngliche bäuerliche Bebauung fast vollständig verschwand. Seit 1874 entstand an der Reichenhainer Straße der neue Städtische Friedhof, als der Johannisfriedhof an der Zschopauer Straße zu klein wurde. Seinen heutigen Umfang erreichte der Friedhof im Jahr 1922. Des Weiteren entstanden nach der Eingemeindung nach Chemnitz zahlreiche kulturelle und sportliche Einrichtungen. So wurde 1910 die Bernsdorfer Schule und der Südbahnhof eingeweiht, 1925 das Sommerbad (als Wikingbad) an der Bernsdorfer Straße sowie 1938 die Großkampfbahn (auch Südkampfbahn, im heutigen Sportforum) an der Reichenhainer Straße eröffnet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde 1950 die Radrennbahn im heutigen Sportforum eingeweiht. Im Jahr 1969 wurde das Hallenbad eröffnet. Weiterhin befindet sich an der Reichenhainer Straße der größte Uni-Komplex in Chemnitz.

Ausstattung

- Fliesen- und Laminatböden
- Wohnzimmer mit Stuckdecke
- Schlafzimmer
- Arbeits- oder Kinderzimmer
- innenliegendes Bad mit Wanne und Waschmaschinenanschluß
- Einbauschrank im Flur
- Küche mit Fliesenspiegel und kleiner Abstellkammer
- Wäscheplatz
- Keller
- Wäscheboden
- TV-Satelitenanschluß incl. - keine Kabelgebühren
- Winterdienst und Hausreinigung incl.
- WG-geeignet

Objekt

2875 - PERFEKT FÜR STUDENTEN! Eine geräumige 3-Zimmer WG-Whg. in Uni-Nähe in einem sanierten Mehrfamilienhaus

Sonstiges

Alle ANGEBOTE von uns finden Sie unter  WWW.IMMOBILIENSERVICE-CHEMNITZ.DE

Stichworte

Anzahl der Schlafzimmer: 2, Anzahl der Badezimmer: 1, Bundesland: Sachsen, 5 Etagen

Ausstattung

  • Abschreibung/Anlage: Denkmalschutz-Afa
  • Balkon/Terrasse: Garten
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Etagenheizung
  • Sonstiges/Wohnen: Kelleranteil
  • Wohnungslage: Erdgeschoss
  • Zustand: renoviert
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
09120 Chemnitz
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot