Breddin
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Häuser Zweifamilienhaus ZFH IN BREDDIN (16845 Breddin)

ZFH IN BREDDIN

Preis: 15.500,00 €(Verhandlungsbasis)

Bild 1 
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
   
Verfügbar in
Deutschland (gesamt)
Referenznummer
5716
Zimmer
6
Baujahr
1895
Wohnfläche
ca. 128,00 m²
Online-ID
2B6EM4X
Grundstücksfl.
ca. 1.665,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
Bundeseisenbahnvermögen
Herr Norbert Nießen
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 2
53175 Bonn
Telefon: (030) 77029 241
Telefax: (030) 77029 5241

BESICHTIGUNG

nach Vereinbarung

ANGEBOT

Verhandlungsbasis freibleibend
15.500,00 EUR
Bitte senden Sie Ihr schriftliches Angebot bis zum 19.12.2016 an unten genannte Adresse.

Ansprechpartner

Bundeseisenbahnvermögen
Dienststelle Nord
Außenstelle Berlin
Steglitzer Damm 117
12169 Berlin

Herr Niessen

Telefon: (030) 7 7029 – 241
Fax: (030) 7 7029 – 5241
Em@il: Norbert.niessen@bev.bund.de

LAGE

Waldweg 1 und 3

Breddin gehört neben Dreetz, Stüdenitz-Schönermark, Neustadt (Dosse) sowie den Geminen Zernitz-Lohm und Sieversdorf-Hohenofen zum Amt Neustadt (Dosse).
Das Amt Neustadt (Dosse) liegt im äußeren Südwesten des Landkreises Ostprignitz-Ruppin im Bundesland Brandenburg, eingebettet in eine Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, Wiesen und Feldern.
Neustadt (Dosse) liegt in der Nähe der Kyritzer Seenkette, einer 22 km langen eiszeitlichen Schmelzwasserrinne, mit hohem Freizeitwert.
In Breddin leben ca. 890 Einwohner. Neben einer Kita und einer Grundschule findet man im Ort einen Allgemeinmediziner, eine Zahnarztpraxis, eine Postagentur, Tierarztpraxen sowie den Bahnhof.
Der eisenbahntypische Backsteinbau liegt in direkter Nähe zum Bahnhof Breddin und grenzt im hinteren Bereich unmittelbar an die Bahnanlagen. Er diente ursprünglich den dort beschäftigten Eisenbahnern als Wohnhaus.

INFRASTRUKTUR

Der fußläufig in wenigen Minuten erreichbare Bahnhof Breddin befindet sich an der Bahnstrecke Berlin – Hamburg der Deutschen Bahn AG. Hier halten die von der Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) betriebenen modernen Doppelstockzüge der Regionalexpresslinie RE 2 Wismar – Berlin – Cottbus im Stundentakt.
Gelegen ist Breddin an der L 141. Die Landesstraße L14 ist die wichtigste Verkehrsverbindung zum Wirtschaftsraum Wittstock und darüber hinaus Zubringer an die Bundesautobahnen 24 (Berlin-Hamburg) und 19 (Rostock).
Mit dem PKW sind es über BAB 24 ca. 85 Kilometer bis zur Stadtgrenze Berlins, ca. 110 Kilometer bis ins Zentrum. Mit der RE 2 erreicht man die Stadtgrenze nach ca. 55 Minuten Fahrzeit, bis ins Zentrum (Berlin Hauptbahnhof) sind es ca. 70 Minuten.
Das Grundstück liegt an einer teilweise gepflasterten / betonierten Anliegerstraße, die sich im Eigentum der DB Netz AG befindet. Ein Geh-, Fahr- und Leitungsrecht ist grundbuchlich gesichert.

OBJEKTBESCHREIBUNG

Allgemeine Angaben
Baujahr: ca. 1895
Vollgeschosse: 1
Außenwände: Mauerwerk mit bauzeitlichen Formaten
Innenwände: Mauerwerk mit bauzeitlichen Formaten
Decke über Kellergeschoss: Holzbalkendecke mit Asbestzementplatten verkleidet
Geschossdecken: Holzbalkendecken
Dach: flaches Satteldach mit Pappeindeckung; Anbau mit flachen Pultdach
Heizung: Ofenheizung
Warmwasserversorgung: Durchlauferhitzer, Badeöfen
Sanitär-Installation: WC, Waschbecken und Wanne
Fenster: Holzfenster
Wohnfläche gesamt: insgesamt ca. 128 m², Teilunterkellert je Haushälfte ca. 15 m²
Jahresnettokaltmiete: 2.790,24 Euro (Miete für die vermietete linke Haushälfte)
Raumaufteilung: Zweckmäßig

ERSCHLIESSUNG

Das Grundstück ist mit den Medien: Strom und Trinkwasser erschlossen. Abwasser wird über die öffentliche Kanalisation entsorgt.

BESONDERHEITEN

Die rechte Haushälfte steht seit 01.12.2009 leer. Für eine weitere Nutzung sind umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten, unter Beachtung der baurechtlichen Vorgaben, dringend erforderlich.
Die linke Haushälfte ist vermietet, Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten, unter Beachtung der baurechtlichen Vorgaben, sind erforderlich.
Neben dem Wohngebäude befindet sich im rechten Bereich des Grundstückes ein verwilderter Garten, im linken Bereich ein vom Mieter genutzter Garten sowie ein Nebengebäude.
Das Objekt liegt im Trinkwasserschutzgebiet der Zone III.
Das Grundstück befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Bahnanlagen der DB Netz AG. Dadurch ergibt sich eine erhöhte Lärmemission.
Besonders wird hingewiesen auf:

-Ausstattung und Installationen des Hauses sind zerstört oder wirtschaftlich veraltet, insbesondere ist keine zeitgemäße Heizlösung vorhanden, alle Badezimmer sind zu erneuern
-Dachstuhl mit Holzschäden,
-Wärme- und Schallschutz bauzeitlicher Zustand,
-KG mit aufsteigender Feuchtigkeit,
-Versotteter Schornstein,
-Feuchtigkeitsschäden im Dachgeschoss,
-Fenster veraltet und undicht
-Holzschäden an Decken und Dielen.
Der bauliche Zustand des Hauses entspricht dem Alter, Installationen und Ausstattung sind wirtschaftlich verbraucht und zu erneuern.

Zugunsten des Mieters wird auf dessen Lebenszeit das Recht auf ordentliche Kündigung gemäß § 573 Abs. 1 BGB einschließlich der Eigenbedarfs- und Verwertungskündigung gemäß § 573 Abs. 2 Ziffer 2 und 3 BGB ausgeschlossen.

Der Käufer tritt mit Erwerb in den Mietvertrag ein.

Änderungen bleiben vorbehalten.

Ausstattung

  • Balkon/Terrasse: Garten
  • Böden: Holzdielen, Kunststoffboden
  • derzeitige Nutzung: frei, vermietet
  • Energieträger: Holz, Kohle
  • Fenster: Holzfenster
  • Haustyp: Massivhaus
  • Heizungsart: Ofenheizung
  • Keller: teilweise unterkellert
  • Preisinfo: provisionsfrei
  • Sanitär: Bad mit Fenster, Bad mit Wanne
  • Sonstiges/Wohnen: Dachboden
  • Versorgung: städtische Stromversorgung, städtische Wasserversorgung
  • Zustand: renovierungsbedürftig
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Straße
Waldweg 1, 3
Ort
16845 Breddin
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot