Berlin
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Sonstiges 50%iger Anteil an Anlageobjekt mit... (14199 Berlin)

50%iger Anteil an Anlageobjekt mit Potential in Schmargendorf

Preis: 3.600.000,00 €

Bild 1 
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
   
Käuferprovision
Die vom Käufer zu bezahlende Provision beträgt 7,14% inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer und ist fällig und verdient mit Abschluss eines rechtsgültigen Kaufvertrages.
Verfügbar in
Deutschland (gesamt)
Referenznummer
2805
Fläche
ca. 2.533,46 m²
Stellplätze
12
Online-ID
2BFL34U
Grundstücksfl.
ca. 4.646,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
FUNK Immobilien GmbH
Frau Martina Lehmann
Grabbeallee 41
13156 Berlin-Pankow
Telefon: 030-4998866
Telefax: 030-49988688

Lagebeschreibung

Der Wilmersdorfer Ortsteil Schmargendorf liegt südwestlich der Berliner City, unweit des weitläufigen Grunewaldgeländes. Der Ortsteil hat einen eher kleinstädtischen Charakter und hat in Berlin den Ruf einer guten Wohnlage.
Die Infrastruktur von Schmargendorf ist sehr gut. Schulen, Kitas, Praxen und diverse Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen sind in ausreichender Zahl vorhanden. Verkehrstechnisch ist der Ortsteil über die Berliner Stadtautobahn (A100, Abfahrt Schmargendorf) und mehrere U- und S-Bahnlinien (Heidelberger Platz) erschlossen.
Die hier aufgeführte Immobilie befindet sich an einer der belebten Hauptstraßen Schmargendorfs, in welcher auch die Buslinien 186 und 249 verkehren. Die Umgebung ist durch eine lockere und offene Bebauung geprägt. Nördlich des Objektes erstreckt sich zudem eine große Kleingartenanlage.

Vorderes Grundstück

Hier angeboten wird ein 50%iger Anteil an einem 3.244 m² großen Flurstück nebst Aufbauten in Schmargendorf. Es handelt sich dabei um einen rein ideellen Anteil, der nicht an eine bestimmte Grundstücksfläche gebunden ist.

Das Grundstück ist straßenseitig mit 3 unterkellerten Mehrfamilienhäusern bebaut, die über 4 bzw. 5 Geschosse verfügen. Sie wurden jeweils im Jahr 1957 als Mauerwerksbau mit Stahlbetondecken und Flachdach errichtet. Zur Ausstattung gehören überwiegend Kunststofffenster, Estrichböden mit Belag sowie geflieste Wannenbäder. Die Beheizung der drei Häuser erfolgt über eine zentrale Ölheizung (von 1988), die Warmwasserbereitung über separate Durchlauferhitzer.
Des Weiteren befindet sich auf dem Grundstück ein 1905 errichtetes und zwischenzeitlich saniertes Gartenhaus. Es handelt sich ebenfalls um einen unterkellerten Mauerwerksbau, der über Holzbalkendecken und einen unausgebauten Dachboden verfügt. Die Wohnungen sind mit Doppelkastenfenstern, Dielenfußböden, Wannenbädern und Gasetagenheizungen ausgestattet.
Insgesamt sind 46 Wohnungen und 2 Ladenflächen mit einer Wohn-/Nutzfläche von etwa 2.648 m² vorhanden. Die Wohnungen verfügen über 2 bzw. 3 Zimmer und sämtlich über Balkone. Die einzelnen Quadratmeterzahlen schwanken zwischen etwa 40 bis knapp 80.
Der Hofbereich der Immobilie ist weitestgehend asphaltiert. Es sind 12 Stellplätze, eine etwa 500 m² große Garage und ein Hofkeller vorhanden.

Der Vermietungsstand des Gesamtobjektes ist sehr gut. Alle Einheiten, Kellerabteile, Stellplätze und Außenflächen sind aktuell (Stand Oktober 2016) vermietet. Die Mieteinnahmen verteilen sich folgendermaßen:

WohnungenNettokaltmiete mtl.€ 15.670,22
Jahresnettokaltmiete € 188.042,64
Die jeweiligen Betriebs-/Nebenkosten schwanken von Wohnung zu Wohnung.
Laut Gutachten liegt die Durchschnittsmiete innerhalb des Mietspiegels.

LädenNettokaltmiete mtl.€ 1.179,43
Jahresnettokaltmiete€ 14.153,16
Ein Mietvertrag läuft mit Staffelmiete bis zum 31.12.2023 mit einer Option auf weitere 2 x 5 Jahre. Mieter ist die auf dem dahinterliegenden Flurstück ansässige Kfz-Werkstatt, welche derzeit einen Untermietvertrag mit einer Fahrschule geschlossen hat. Der zweite Mietvertrag wurde erst 2016 geschlossen.

GarageNettokaltmiete mtl.€ 1.093,95
Jahresnettokaltmiete€ 13.127,40
Mieter der Garage ist ebenfalls die benachbarte Kfz-Werkstatt. Sie nutzt das Garagengebäude als eigentliches Werkstattgebäude.

KellerflächenNettokaltmiete mtl.€ 74,14
im HofkellerJahresnettokaltmiete€ 889,68

StellplätzeNettokaltmiete mtl.€ 315,00
Jahresnettokaltmiete€ 3.780,00

GartenNettokaltmiete mtl.€ 20,00
Jahresnettokaltmiete€ 240,00
Im hinteren Grundstücksbereich ist eine etwa 600 m² große Fläche als Garten verpachtet. Pächter ist ein Mieter des Gartenhauses.

Aus den Einzelpositionen ergibt sich eine Gesamtjahresnettokaltmiete in Höhe von € 220.232,88.

Hinteres Grundstück

Ebenfalls hier zum Verkauf steht der 50%ige Grundstücksanteil am dahinterliegenden Flurstück. Auch hierbei handelt es sich um einen rein ideellen Anteil.

Das nahezu rechteckige Grundstück hat eine grundbuchlich eingetragene Grundfläche von 1.402 m² und ist über die verkehrsberuhigte Parallelstraße zugänglich. Die derzeitige Nutzung basiert auf einem Mietvertrag, der zunächst bis zum 31.12.2023 läuft, mit Optionen auf weitere 2 x 5 Jahre. Beim Mieter handelt es sich um eine GmbH, die eine VW-Vertragswerkstatt betreibt. Die hierfür vorhandene eingeschossige Bebauung mit etwa 400 m² Grundfläche (Aufenthaltsräume, Garagen – etwa 167 m² davon bereits auf dem vorgenannten Flurstück) ist Eigentum des Mieters. Die monatliche Nettokaltmiete beträgt € 3.734,17, die Jahresnettokaltmiete € 44.810,04. Die anfallenden Betriebskosten belaufen sich auf € 397,00 Euro pro Monat.

Die mögliche bauliche Ausnutzung ist aktuell auf diesem Flurstück nicht ausgeschöpft. Laut erstelltem Gutachten ist ein Bebauungsplan für dieses Gebiet nicht existent. Somit erscheint derzeit eine 5-geschossige Baulückenschließung möglich. Konkrete Pläne wären im Bedarfsfall (Mietvertragsbeendigung) und mit den zuständigen Ämtern abzustimmen.

Sonstiges

Beide Objekte wurden im Jahr 2016 durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen bewertet. Der in diesem Exposé aufgeführte Angebotspreis sowie sämtliche Objektangaben basieren auf den beiden vorliegenden Gutachten und einer Stammdatenübersicht vom 25.10.2016.
Laut Aussage dieser Gutachten hat der Erwerber des Grundstücksanteils die Möglichkeit, im Rahmen einer Teilungsversteigerung das komplette Grundstück zu erwerben.

Ausstattung

  • Energieträger: Gas, Öl
  • Heizungsart: Etagenheizung, Zentralheizung
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
14199 Berlin
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot