Bergheim (Nordrhein-Westfalen)
gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Immobilien Kaufen: Sonstiges 6 Parteienhaus inkl. 1 Ladenlokal,... (50129 Bergheim)

6 Parteienhaus inkl. 1 Ladenlokal, Bergheim, interessante Rendite

Preis: 238.000,00 €

Hausansicht Einkaufsstraße 
Hausansicht Einkaufsstraße
Dach vom Mittel- und Hinterha
Eingang Ladenlokal
Giebelseite
Eingang Appartements + 2,5 Zi
Balkon der 2,5 Zi.-Whg.
Zugang zum Gärtchen
Heizung Bild 1
Heizung Bild 2
Öl-Tank
Bushaltestelle neben dem Haus
   
   
Käuferprovision
3,57% des Kaufpreises inkl. MwSt.
Unser Erfolgshonorar ist mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages verdient, fällig und zahlbar.
Referenznummer
5133
Zimmer
11
Baujahr
1900
Fläche
ca. 345,95 m²
Stellplätze
1
Online-ID
28DXX4S
Grundstücksfl.
ca. 449,00 m²
Kontaktdaten des Inserenten
Iven Immobilien GbR
Herrn Rainer Iven
Iltisweg 14
50259 Pulheim
Telefon: +49(2238) 967534
Mobil: +49(172) 7607629
Telefax: +49(2238) 967535

Preise

Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: EUR 21060.0
Soll-Mieteinnahmen pro Jahr: EUR 21060.0
1 Garagenstellplatz

Kurzbeschreibung

1 Ladenlokal, 2 x Appartements, 2 x kleine 2 Zimmer-Wohnungen, 1 x große 2,5 Zimmer-Wohnung

Lage

Seit der Kommunalen Neugliederung von 1975 ist Oberaußem Bestandteil der Stadt Bergheim zugehörig. Heute gehört Oberaußem mit über 5.000 Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Stadtteilen Bergheims. Ein reges Ortsleben spielt sich in den zahlreichen Vereinen ab. Das Bürgerhaus mit dem reizvoll gestalteten Theodor-Bondu-Platz im Ortsmittelpunkt gilt Vereinen und Bürgern als beliebtes Domizil. Das Fortuna-Bad, die Dreifachsporthalle sowie das Werner-Lehmann-Stadion bieten der Bevölkerung ein ansprechendes und breit gefächertes Angebot an sportlicher Aktivität und Freizeitvergnügen. Bergheim-Oberaußem ist bekannt durch den Braunkohle Tagebau.

Ihre Mieter können viele ihrer Alltagsbesorgungen direkt hier vor Ort erledigen: Bäckerei, Poststelle, Hermes-Versand, 3 Apotheken, Ärzte, Optiker, Einkaufsmöglichkeiten vom REWE bis zu 3 Discountern, Kreissparkasse und Volksbank, Gastronomie, Copyshop, Gärtnerei, Bushaltestelle Linie 961 und 971 nach Köln-Zentrum und Bergheim-Stadt, sowie zum Bahnhof in Bergheim oder Rommerskirchen. Bergheim-City bietet Ihren Mietern darüber hinaus noch weitere Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sowie eine kleine Fußgängerzone.

Auch für die Fitness ist gesorgt: Fitness-Zentren im nahe gelegenem Zentrum von Bergheim, Radsportverein, Fußball, Handball, 18-Loch Minigolf-Anlage, Reitsport und vieles mehr. Auch ein Segelflughafen ist ganz in der Nähe.
Für Flugreisen gelangen Ihre Mieter in 50 PKW-Minuten zum Flughafen Köln/Bonn oder Düsseldorf. Die A 61 ist in ca. 10 Minuten erreichbar mit den vielen Anschlussmöglichkeiten nach Köln, Aachen, Bonn, Düsseldorf, Neuss.
So bleiben Ihre Mieter flexibel!

Ausstattung

In den letzten Jahren hat der Eigentümer mit der Sanierung begonnen:

+ 2015 Kanalsanierung
+ 2014 Fassadenanstrich
+ 2014 Einbau von 2 neuen Dachflächenfenstern im Haupthaus
+ 2014 Dachanschlüsse zwischen Haupthaus und Mittelhaus wurden mit neuer Dachpappe versehen
+ ca. 2011 Sanierung der 2,5 Zimmer-Wohnung inkl. Elektrik, Wasserleitungen, Bad-Erneuerung, neue Boden- und Wandbelege, sowie Erstellung eines Balkons
+ ca. 2013 Erneuerung der Durchlauferhitzer der beiden 2 Zimmer-Wohnungen
+ im Laufe der letzten 5 Jahre wurde teilweise die Elektrik erneuert
+ im Laufe der letzten 5 Jahre wurden einige Wasserleitungen im Kellergeschoss erneuert
+ 2007 Einbau einer neuen Öl-Heizung: MHG, EcoStar200

Bei den Bädern handelt sich um Dusch- oder Wannenbäder aus den 80iger und 90iger Jahren. Fast alle Bäder haben ein Fenster.
Die Dächer wurden ca. in den 90iger Jahren erneuert.

Bei den Fenstern handelt es sich um Holz- oder Kunststofffenster mit überwiegend Isolierverglasung.
Das Haupt- und Mittelhaus werden über die Öl-Heizung beheizt, die beiden Appartements im Hinterhaus werden über eine Nachtstromspeicherheizung beheizt.
Der Öl-Tank ist von 1975 und hat ein Fassungsvolumen von 10.500 Litern.

1990 hat die Stadt Bergheim das Grundstück, des Hauses Bergheimer Straße 2 zum Bodendenkmal erklärt und in die Denkmalliste der Stadt Bergheim eingetragen. Das Grundstück liegt nord-östlich vom Fleurshof im Bereich seiner damaligen Wassergräben.

Auszug aus dem Bescheid von 1990:
Die Trachotkarte von 1808 zeigt den in der Ortsmitte gelegenen Fleurshof mit Wassergräben umsäumt. Diese Gräben sind bereits seit dem zweiten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts verfüllt und andeutungsweise nur an der Nord-Westseite der Hofanlage erkennbar. Die heutige vierseitige Hofanlage stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Seitengiebel des Fleurshof zeigen Ankersplinte die Jahreszahl 1841. Heutiger Grundriss und der der Urkarte von 1822 stimmen in großen Teilen überein, so dass anzunehmen ist, dass die Erneuerung des Hofes auf den alten Fundamenten erfolgte. Oberaußem gehört seit dem 14. Jahrhundert als pfalzgräfliches Lehen zum Herzogtum Jülich, Amt Bergheim. Der Hof wird als freiadeliges Gut in den Quellen der Oberaußemer Mannkammer aus dem 17. Jahrhundert als Besitz der Familie von Galen bezeugt.

Objekt

Bei dieser teilweise sanierungsbedürftigen Liegenschaft handelt es sich, um ein 7 Parteien Wohn-/Geschäftshaus an der Einkaufsstraße von Bergheim-Oberaußem, das auf einem Bodendenkmal errichtet wurde.

Das Haus ist aufgeteilt in ...
... 1 Ladenlokal mit ca. 71 m² Nutzfläche,
... 2 x 2 Zimmer-Wohnungen mit ca. 40 m² und 53 m² Wohnfläche,
... 2 x Appartements mit ca. 33 m² und 35 m² Wohnfläche - das Erdgeschoss App. hat Zugang zum kleinen Garten -
... 1 x 2,5 Zimmer-Wohnung mit Balkon mit ca. 80 m² Wohnfläche und
... 1 Raum im Erdgeschoss mit ca. 21 m² Fläche, der aktuell nicht ausgebaut und vermietet ist.

Alle Parteien sind aktuell vermietet. Die Jahres Kaltmiete beträgt aktuell 21.060,- €.

Das Haupthaus wurde 2 1/2 geschossig errichtet, daran grenzt das 1 geschossige Mittelhaus und das Hinterhaus hat wieder 2 Etagen.

Das Haus teilt sich auf in das Haupthaus vorne an der Straße sowie das Mittelhaus und ein daran angrenzendes Hinterhaus.
Das Baujahr des Haupt-/Mittelhauses ist unbekannt, das Hinterhaus wurde voraussichtlich in den 80iger Jahren errichtet.
Die Liegenschaft ist überwiegend unterkellert mit 3 Mieterkellern, Tankraum, Heizraum, übergroßer Garage und Waschküche. Der Zugang zum kleinen Gärtchen erfolgt über die Waschküche oder das Erdgeschoss-Appartement im Hinterhaus.

Allgemeiner Hinweis:
Alle Angaben aus dieser Expertise beruhen auf Informationen und Unterlagen des Eigentümers. Wir haben diese Informationen für Sie mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Wir übernehmen für die Richtigkeit keine Gewähr.

Stichworte

Nutzfläche: 345,95 m², Wohnfläche: 275,45 m², Kellerfläche: 171,00 m², Anzahl der Wohneinheiten: 6, Anzahl der Gewerbeeinheiten: 1, Fahrradraum, Bundesland: Nordrhein-Westfalen, 2 Etagen, Nebenzentrumslage

Ausstattung

  • Abschreibung/Anlage: Denkmalschutz-Afa
  • derzeitige Nutzung: vermietet
  • Energieträger: Elektro, Öl
  • Heizungsart: Etagenheizung, Zentralheizung
  • Keller: voll unterkellert
  • Sanitär: Bad mit Dusche, Bad mit Fenster, Bad mit Wanne
  • Sonstiges/Wohnen: Abstellraum
  • Stellplatz: Garage
  • TV: Kabelanschluss
  • Zustand: Altbau (bis 1945), renovierungsbedürftig, Standard
empfehlen

Kontakt


Nachricht senden
Absender:
E-Mail:
Telefon:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und markt.de Nutzungsbedingungen. Werbung oder Spam wird gelöscht. Treten Sie gegenüber Unbekannten nie in Vorleistung.

Anzeige


Ort
50129 Bergheim
Anzeigentyp
Gewerbliches Angebot